Leben
25.03.2017

freizeitTIPPS für die kommende Woche

freizeitTIPPS: Von der "Kamptal-Klassik-Trophy" über die "Klimt-Villa" bis zum "Winzer Weinstieg"

t o p F I T
KAMPTAL∙KLASSIK∙TROPHY
Hier geht's nicht weinselig über uralte Steinmauern und Rebhügel, sondern per Mountainbike ans Ziel. Hobby-Sportlern und internationalen Elite-Fahrern (Bild oben: Maja Włoszczowska) liegen „Riesling-Downhill“ und „Bründlmayer-Anstieg“ zu Füßen.
Zöbinger Rieslingberg, Langenlois/NÖ, 25. & 26. März,
www.kamptal-klassik-trophy.at
www.facebook.com/urc.langenlois

AM∙FRÜHEN∙MORGENWährend wir uns noch den Schlaf aus den Augen reiben, ist die Tierwelt längst hellwach. Geschäftig bereiten die ankommenden Zugvögel die Revierbesetzungen vor. Eine Exkursion zu Kiebitz, Rotschenkel (Bild) & Co.
NP Neusiedler See-Seewinkel, Illmitz/Bgld.,
4. & 11. April, 6-9 Uhr, Anm. 0 21 75/34 42,
www.nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at
www..facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus
www..facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

WHITE∙PEARL∙MOUNTAIN∙DAYS Wer dem Frühling noch nix abgewinnen möchte, der verlängert den Winter einfach mit Firnskifahren. Das Besondere an diesem Sonnenskilauf: Morgen-Yoga, Top-Acts wie Tom Novy, DJane Eno C und alpine Kulinarik.
Skicircus, Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn/Sbg.,
bis 2. April, www.wpmdays.at
www.facebook.com/wpmdays
www.facebook.com/TRAberg-communications

www.facebook.com/SaalbachHinterglemm

YOGA∙MEETS∙ARTFit für Schiele: Um für diese hochbegehrte Kunst aufnahmefähig zu sein, bereitet unsMiss Yogamit „Vinyasa Flow“-Übungen vor. Fließende Bewegungen gehen in gehaltene über, und die Museumsluft bringt Ruhe in den Atem. Bitte bereits im Yoga-Style erscheinen. Auch für Anfänger.
Musensaal der Albertina, Wien 1, 25. März, 29. April, 13. Mai, 24. Juni,
29. Juli,
8.30-9.45 Uhr,
Online-Anm. unter www.albertina.at
www.facebook.com/missyoga.at

DETOX∙WEEKENDWenn jeder Fastenvorsatz versagt, gehen wir am besten ins Kloster. Die reduzierte Kost, Ölmassage und Leberheusack fördern den Fett- und Säureabbau. Anfeuerung gibt’s an der Kräuterteebar und auf Kraftplätzen im Freien. Falls das Durchhalten Schwierigkeiten bereitet, kann auch ein Gebet mit den Schwestern Wunder wirken ...
Kurhaus, Bad Mühllacken/OÖ, bis 24. Dezember,
Do-So, Info & Anm. 0 72 33/72 15, www.tem-zentrum.at

www.facebook.com/kurhausbadmuehllacken
www.facebook.com/Kloesterreich

ONLINE∙YOGA Wer verlässt schon gerne bei Hundewetter das warme Heim? Eine neue Online-Plattform lockt mit Videos über Basics bis Yoga-Quickies, um auch zu Hause fit zu bleiben. Für Anfänger und Fortgeschrittene – tja, jetzt haben Sie eine Ausrede weniger. Namasté ...
Näheres unter 0680/107 71 60, www.simply-yoga.at
www.yogaguide.at
www.facebook.com/yogaloungelinz

www.facebook.com/Yogaguide

GUGA∙HÖ„Guga hö“ heißt auf mostviertlerisch so gut wie „hellwach“. Das sollten Sie auch sein, wenn Sie die ersten Spuren durch den frischen Schnee in aller Herrgottsfrühe ziehen wollen. Begrüßung an der Feuerstelle und ja: Auch der Brunch hintennach ist geritzt.
Mostviertler Berge/NÖ, bis 15. April,
ab 6.30 Uhr, Reserv. 0 74 84/204 44, www.mostviertel.at/guga-hö
www.facebook.com/mostviertel

MOONLIGHT∙SKIING Während die Dämmerung das Tal zudeckt, herrscht hier oben noch die glitzernde Magie der untergehenden Sonne. Das herrschaftliche 3-Gang Menü gibt hoffentlich Kraft für den Gipfelaufstieg, um dann mondscheinbegleitet mit einem Skiguide durch die Stille talwärts zu sausen. Stirnlampe kann da nicht schaden.
Zillertal Arena/Tirol, 10. April, ab 17 Uhr,
Anm. 0 52 82/71 65,
www.zillertalarena.com

www.facebook.com/zillertalarena
Instagram @myzillertalarena

SKI∙SCHNUPPERTAG Aktionstag: Skifahren ist keine Hexerei, sofern’s nicht an der richtigen Technik hapert. Bei diesem Package absolvieren Sie einen Grundkurs. Nach dem fleißigen Üben spendiert der Skilehrer auch noch ein Après-Ski- Getränk. Leihausrüstung inkludiert.
Niederösterreichweit, div. Termine bis 1. April, 13-16 Uhr,
Anm. 0 74 82/204 44, www.niederoesterreich.at
www.facebook.com/niederoesterreich

p a n o R A M A
POP∙ UP∙STORELässiges Designer-Date am Dachboden mit Irina Hofers extravaganter Fashion,Daniela paradeis'aufregender Lingerie (Bild), Madeleine Blahas smarten Accessoires und Lisbeth Habustas zarter Botanical Art. Mittendrin: Burlesque-Show und Cocktails.
25hoursHotelWien, Wien 7, 29. März, 17-21 Uhr,
www.irinahofer.com
www.facebook.com/irinahoferdesign

MINI∙MARKT∙JUNGLEAuf zum Pop-up-Markt rund ums Thema Kind mit Spielen, Kleidung und anderen Niedlichkeiten, denn für unsere Kleinen ist uns nichts zu schade.
Markterei, Wien 1, 24. & 25. März, 10-18 Uhr,
www.facebook.com/minimarktvienna
www.facebook.com/diemarkterei

MAISON∙EXTRA∙DRYWer Cocktails und Barflair liebt, ist hier an der richtigen Adresse. bei dieser neuen "After Work Event Reihe" am Schottentor schütteln und rühren die Profis selbst kreierte Cocktails. Und damit wir möglichst lange durchhalten, stärken wir unseren Magen mit kleinen Kreationen vom Burger bis zum Curry à la Küchenchef Alexander Royer. Die Plattenteller bearbeiten DJ Fè Vargas und RUUK mit lässigen 80ies Vinyl, chilligen Beats und feinstem Tech-Sound. Eintritt frei!
Omu Bar & Small Eats, Wien 9, jeden Donnerstag, ab 17 Uhr,
www.omu.bar
www.facebook.com/omu.bar

HOLLY∙SHIRTEgal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

k u l T O U R
KLIMT∙VILLA∙OPENING„Tod und Leben“ ist eines der berühmtesten Werke, das er hier geschaffen hat. Zur Saison-Eröffnung gibt’s Atelier-Führungen, Welcome-Drinks, Jazz-Konzert und ein „Meet and Greet“ mit den Enkelsöhnen von Gustav Klimt.
Klimt Villa, Wien 13, 1. April, 10-18 Uhr,
www.klimtvilla.at

www.facebook.com/Klimt-Villa-WIEN

DURCH∙MAUTERN Ans Südufer der Wachau führt uns diese Tour durch die römische Geschichte der Stadt, vorbei an denkmalgeschützten Gebäuden. Auch regionale Produkte lernen wir kennen: Wein, Traubensaft und Brot. Wohl bekomm’s!
Römerhalle, Mauern/NÖ, 31. März, 16 Uhr,
Anm. 0664/201 25 97, www.tourismusverein-mautern.at
www.facebook.com/mautern.at

www.facebook.com/bewusst.anders.reisen.at

MENSCHEN∙BILDER Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus.
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-graz.at
www.facebook.com/MENSCHENBILDER.Graz
www.facebook.com/atelierjungwirth
www.facebook.com/walterluttenbergerphotography

KIRSCH∙BLÜTEN∙FESTIkebana, Origami und jede Menge schöne Dinge von Modischem bis Handgemachtem – in Zusammenarbeit mit demTricky Women Festivalund der gemeinsamen aktuellen Animationsfilmschau mit Schwerpunkt Japan steigt ein blumiges Frühlingsfest. Und hell und zart klingen die Windspiele dazu ...
Kro Art contemporary, Wien 6, 25. & 26. März,
12-18 Uhr, www.kroart.at
www.facebook.com/Kro-Art-Contemporary

FREIER∙FLUSSDie Siegerfotos des Wettbewerbs sind auserkoren. Mit der Schau „Das Leben ist ein freier Fluss 2“ setzen die Fotografen ein weiteres Zeichen gegen den Kraftwerksausbau Rosenburg und für den Erhalt dieser einmaligen Flusslandschaft am Kamp.
Eremitage am Kamp/NÖ, bis 2. April,
www.eremitageamkamp.at

www.facebook.com/eremitageamkamp
www.facebook.com/naturschutzbundnoe

CAMOUFLAGE Schwuppdiwupp und weg: Als eine Art Tarnanzug animiert die interaktive Textilinstallation „White Cube – Black Box“ zum Hineinschlüpfen. Somit gelangen die Besucher quasi als Teil der Ausstellung zu illusionärer Unsichtbarkeit.
tresor/BA Kunstforum, Wien 1, bis 26. März,
www.fabricfabrik.at
www.facebook.com/fabricfabrik

Instagram @fabricfabrik

l a n d L E B E N
WINZER∙ WEINSTIEG Ein Wochenende rund um den Wein mit Oldtimer-Traktor-Shuttle, Riedenwanderungen und natürlich jeder Menge Verkostungsgelegenheiten vom neuen Jahrgang. Am Samstag: Rotgipflerverkostung (Anmeldung unter 02252/635 36).
Gumpoldskirchen/NÖ, 1. & 2. April, 14-20 Uhr,
www.weinstieg.at

www.facebook.com/MGGumpoldskirchen
www.facebook.com/weinstieg

WEIN∙GONDELNGleiten Sie dem Bergglück entgegen: Falls Sie Sessellift und Co. eher nicht in Abfahrtslaune bringen, sollten Sie in der schwebenden Weingondel Platz nehmen. Österreichischer Wein und Häppchen schmecken himmlisch hoch oben in den Kabinen.
Mittelstation Auenfeld-Jet/Weibermahdbahn,
Lech/Zürs/Vbg., 31. März, ab 8.30 Uhr,
Info 0 55 83/21 61-0, www.lech-zuers.at/weingondeln
www.facebook.com/lechzuers

AMPHIBIEN∙SCHUTZIn Kürze beginnt wieder die Laichzeit, während der unzählige Kröten zu ihren Geburtsgewässern auf Wanderschaft gehen. Gesucht werden freiwillige Helfer, um Schutzzäune anzubringen und die Tiere kübelweise über die todbringenden Straßen zu befördern. Helfen Sie mit!
Naturschutzbund NÖ, Info 01/402 93 94,
www.noe-naturschutzbund.at
www.facebook.com/naturschutzbundnoe

www.facebook.com/niederoesterreich/

WINTER∙GRILLEN Skifahren macht hungrig, aber Geduld, denn bei der Zubereitung sind Ihre Kochkünste gefragt. Am Grill bereiten Johann Lafer & Team mit Ihnen ein steirisches Menü zu. Fahren wir nach dem Essen gemeinsam per Ski ins Tal?
Schafalm, Planai/Stmk., 26. März, ab 11.30 Uhr,
Info & Tickets 0 36 87/220 42-140, www.planai.at
www.facebook.com/Planai

www.facebook.com/schladmingdachstein
www.facebook.com/johannlafer
www.facebook.com/WeberGrills

AM∙STAMMTISCH Stadtleben: Bringt Wein, Verdauungsschnapsl oder Softdrinks mit und gebt kräftig euren Senf dazu. Denn zwischen Quatschen und Kennenlernen bereiten wir mit dem Küchenmeister ein gemeinsames Abendessen. Eintritt frei!
brut, Wien 1, 3. April, 20 Uhr, Anm. unter tickets@brut-wien.at
www.facebook.com/brutWien
Instagram @brut_wien

KULINARISCH∙SPAZIEREN Mit Fackeln und Laternen ausgestattet führt der Streifzug zu fünf urigen Orten, an denen Spezialitäten gereicht werden. Und wer konzentriert marschiert, hat gleich wieder ein paar Kalorien abgearbeitet.
Ab Marktplatz, Altenmarkt/Sbg., bis 29. März, jeden Mi, 17 Uhr,
Anm. 0 64 52/55 11, www.altenmarkt-zauchensee.at
www.facebook.com/altenmarkt.zauchensee

k r e a t i v W E R K S T A T T
CHECK∙YOUR∙BIKE Quietschende Bremsen, kaputter Schlauch – im Rahmen des Argus Bike Festivals gibt die Radrettung neben kostenlosem Service brauchbare Tipps zur Selbstreparatur.
Rathausplatz, Wien 1, 1. & 2. April, 9-18 Uhr,
www.radrettung.at, www.bikefestival.at
www.facebook.com/ARGUS.Radlobby
www.facebook.com/bikefestivalwien

OSTER∙THEATER Mit allerliebsten Nostalgiebildchen, Borten, Glitzer, Glassteinchen beklebt die Grafk-Designerin Zündholzschachteln und lässt so Geschichten in 3D entstehen. Bei diesem Workshop lernen Sie deren zauberhaftes Handwerk kennen.
Atelier Anna Krizanits, Wien 17, 31. März & 1. April, 10-13 Uhr,
Anm. unter gdk@chello.at, www.krizanits.co.at

GANZ∙VIEL∙WOLLE Wolle, Garne & Zubehör: Häkeln oder stricken ist hier einerlei, soll in diesem Strickcafé bei Kaffee, Kuchen oder Prosecco vor allem der rege Austausch rund ums Handarbeiten zum selbstgemachten Lieblingsobjekt führen. Weiters: Charity-Aktionen, Workshops.
Wollsalon Sunshine Loop, Wien 13, Schließmanngasse 11,
Info 01/290 03 00, www.facebook.com/Wollsalon

BE∙STRICKENDVon prinzessinnenrosa Applikationen bis zu alpakaweichen Kuschelschals – dieses DIY-Buch liefert vor allem hippe Ideen für Strickelemente, um Taschen, Mäntel & Co. aufzupeppen.
„Einfach bestrickend“ von M. & M.
Langwieser, www.stocker-verlag.com
www.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

k i n d e r W E L T
DRACHEN∙ZIRKUS Schwert gegen Musik: Ein Mädchen verwandelt sich in die wilde Ritterin Felicitas Feuerblitz. Theater Heuschreck ab 2,5 Jahren.
Porgy & Bess, Wien 1, 26. März, 14.30 Uhr,
www.heuschreck.at
www.facebook.com/theaterheuschreck

WUTHERING∙HEIGHTS„Sturmhöhe“ – Emily Brontës umstrittener Klassiker der Weltliteratur gelangt unter der Regie von Thomas Birkmeir zur Aufführung. Ab 13.Blog: "Making of Wuthering Heights": Die 19-jährige Schülerin Elena Zohmann besucht im Rahmen eines theaterpädagogischen Projektes regelmäßig die Proben und veröffentlicht ihre Eindrücke von hinter den Kulissen in ihrem Blogwww.makingofwutheringheights.wordpress.com/blog
Renaissancetheater, Wien 7, 28. März bis 28. April,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

BAJA∙BUFBabys auf die Matte, denn vier Künstler wollen mit euch interaktiv performen.
Dschungel, Wien 7, ab 31. März, Karten 01/522 07 20-20,
www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien
www..facebook.com/VRUMperformingartscollective

LITERATUR∙FESTIVAL Lesungen, Workshops, Filme, Papiertheater – Literatur für junge LeserInnen ist ein Pflichttermin. Nicht nur für Leseratten.
Palais Auersperg, Wien 8, bis 29. März,
www.kinderliteraturfestival.at
www.facebook.com/Jugendliteratur

www.facebook.com/palais.auersperg

PUPPEN∙IN∙GEBÄRDENSPRACHE „Der kleine Vogel Tikidu“ wird speziell in
Gebärdensprache gedolmetscht. Seminar, 29.3.: „Mit den Händen sprechen“.
Lilarum, Wien 3, 26. März, Karten 01/710 26 66,
www.lilarum.at
www.facebook.com/lilarum
www.facebook.com/kinderhaende

KI∙JU∙BU Sagen, Kreativwerkstatt, MikroLabor – beim 14. Internationalen
Kinder- und Jugendbuchfestival wachsen Buchstaben zu Abenteuern im Kopf.
Kulturbezirk St. Pölten/NÖ, 25. & 26. März,
www.kijubu.at
www.facebook.com/KiJuBu
www.facebook.com/MuseumNOE

ZEICHNEN∙WIE∙SCHIELE In diesem Kunst-Workshop zeichnet ihr Körperstudien. Professionelle Modelle der Kunstuni posieren.
Albertina, Wien 1, 25. März, 1. & 14. Mai, 13-15.30 Uhr,
Anm. 01/534 83-540, www.albertina.at
www.facebook.com/AlbertinaMuseum

FRANKEN∙STEIN Monster oder Mensch? Achtung, das Laboratorium ist geöffnet und lässt Mary Shelleys schaurig-schöne Gedankenwelt auferstehen. Ab 12 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 13. Mai, Karten 0316/8000,
www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

DUMPF∙BACKE Das Theater Foxfire beschäftigt sich mit dem Thema Leistungsdruck. Kinder wollen spielen, oder? Macht mit! Ab 6.
Dschungel, Wien 7, bis 7. April, Karten 01/522 07 20-20,
www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien
www..facebook.com/Theater.FOXFIRE

GEISTER∙KÖNIG In den Gewölben animiert Raimunds Operette „Der Diamant des Geisterkönigs“ zum Mitmachen.
Krypta/Peterskirche, Wien 1, 23. April, 20. Mai, 4. Juni,
Karten 0680/318 33 11, www.inhoechstentoenen.com
www.facebook.com/inhoechstentoenen

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.
„WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

PUPPEN∙KLEIDUNG Schuhe aus, Patschen an: Nach einer Runde durch die neue Ausstellung „Angezogen!“, könnt ihr nach Herzenslust verschiedene Puppen stylen.
Spielzeug Museum, Salzburg, bis 29. Oktober,
www.spielzeugmuseum.at
www.facebook.com/Spielzeug.Museum

PATRICKS∙TRICK Patricks Bruder wird mit einer Behinderung zur Welt kommen. Aber was ist schon normal? Kristo Šagors preisgekröntes Stück ab 10 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 17. Mai,
Karten 0316/8000, www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

TOM∙RIPLEY Der Krimiroman „Der talentierte Mr. Ripley“ von Patricia Highsmith gelangt nun in einer Bühnenfassung zur Aufführung. Ab 13.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 29. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

KASPERL∙MÄRCHEN Tri-Tra Trallala: Der Puppenspieler Stefan Gaugusch, bekannt durch Figuren wie Rolf Rüdiger, Confetti und Co, bezaubert mit wunderbaren Kasperl-Geschichten die Sträußelsäle. Kinder, seid ihr alle da? Jaaaa ... Ab 3 Jahren.
Theater in der Josefstadt, Wien 8, div. Termine bis 6. Mai,
Karten 01/427 00-300, www.josefstadt.org

MIO∙MEIN∙MIO Der Waisenbub Bosse reist in das Land der Ferne. Cool ist auch der mitreißende Soundtrack. Nach Astrid Lindgren.
Landestheater, St. Pölten/NÖ, bis 3. Juni,
Karten 02742/90 80 80 600
, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

d i e s & d a s
SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jeden Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de

KINDER∙ZEITMASCHINE Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschichte-Unterricht erfragen, Zeiträtsel lösen, eine Ritterburg bauen u. v. m.
www.kinderzeitmaschine.de

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de