© Sara Kuzel

Leben
04/13/2019

Baby-Glow-Fitness: Online-Programm für Schwangere im Test

Ein Training für Schwangere, von dem sich auch andere ein Scheibchen abschneiden könnten.

Nicht jeder mag Fitness-Studios – mal passen die Zeitpläne nicht zu den eigenen, mal will man sich den Weg einfach nicht machen. Da können (Online)-Videos auch daheim ganz gut zu einem Training motivieren – bei dem riesigen Angebot im Internet verliert man allerdings leicht den Überblick, was zum eigenen Trainingslevel passt und was nicht.

Noch schwieriger ist die Situation in der Schwangerschaft: Die Fitness-Stunden finden entweder tagsüber statt, wenn ich im Büro bin oder abends, wenn ich einfach nicht mehr die Kraft dafür aufbringe, noch in ein Studio zu fahren.

Die Lösung von Sara Kuzel, Inhaberin der Wiener Pilates Boutique, hat viel Vorbildpotenzial: Sie hat ihr Baby-Glow-Fitnessprogramm während ihrer eigenen Schwangerschaft entwickelt – damit wächst ihr Bauch im Laufe der Trainingsvideos mit. Es gibt Workouts mit Yoga, Pilates, Barre, aber auch mit kleinen Gewichten. Diese sind nach Fitnesslevels und Schwangerschaftsphasen aufgeschlüsselt – damit ist Abwechslung garantiert. (www.pilatesboutiquevienna.at, 15€ für 1 Monat Zugang zum gesamten Programm).

Neben der übersichtlichen Struktur, wo man nach Fitnessart, -dauer und Schwangerschaftsphase auswählen kann, gibt es im Paket aber auch wesentliche Grundinfos: In ihrem eRatgeber bekommt man eine verständliche Anleitung zum sicheren Training in den diversen Schwangerschaftsphasen – auch in den Videos betont Sara immer wieder, worauf man achten muss und welche Übungen nicht mehr geeignet sind. Außerdem gibt sie nützliche Tipps und Anlaufstellen mit auf den Weg – für die Zeit vor der Geburt, aber auch danach. Von Stillberatung bis zu Erste-Hilfe-Kursen für Säuglinge.

Online-Trainings gibt es viele – doch die wenigsten sind so übersichtlich und erklären Sicherheitsaspekte so genau wie dieses.

Fazit:

Für Schwangere, die sich selbst einteilen wollen, wann und mit welchem Training sie sich fit halten. Wertvolle Ganzkörper- Übungen, die vor allem Rücken und Beckenboden bis zur Geburt stärken – und auch danach.

laila.daneshmandi@kurier.at