Leben
24.07.2018

30 Kilogramm Wolle: Entlaufenes Schaf von Fell befreit

Erleichterung für ein Schaf in Australien: Wie Fotos auf Social Media belegen, fielen beim Scheren des Tieres 30 Kilo Wolle ab.

Zu einem neuen, leichteren Lebensgefühl verhalf ein australischer Farmer kürzlich einem Schaf. Dieses trug mehr als 30 Kilogramm Wolle - und damit sechsmal so viel wie ein durchschnittliches Schaf - am Leib.

Auf Facebook berichtete Graeme Bowden am 20. Juli, dass einer seiner Freunde das Schaf im Nationalpark Warrumbungle aufgelesen hatte. Das Schaf, welches auf den Namen "Shriek 2" getauft wurde, wurde anschließend von der Last befreit. Zu Bowdens Überraschung sei die Wolle recht sauber gewesen.

"Da könnte ich einiges an Heu kaufen"

Bowden, ein Bauer aus der Stadt Coonabarabran nordwestlich von Sydney, erklärte auch, dass er das Schaf gerne selbst entdeckt hätte. Immerhin könne man die Wolle angesichts der aktuell hohen Preise für Wolle in Australien teuer verkaufen. "Meine Güte, da könnte ich einiges an Heu kaufen", schrieb er. Bowdens Angaben zufolge handle es sich bei der gescherten Wolle außerdem um die drittgrößte Menge an Schafwolle von einem einzigen Tier weltweit.