© APA/AFP/dpa/JORG CARSTENSEN

Kultur
01/22/2020

Will Smith mit "Bad Boys for Life" an der Spitze der Kinocharts

Die Komödie spielte 73 Mio. Dollar ein. Auf Platz zwei folgt das Weltkriegsdrama "1917".

Der Kinofilm „Bad Boys for Life“ mit Will Smith und Martin Lawrence steht nach dem langen Ferienwochenende in den USA an der Spitze der US-Kinocharts. Die Fortsetzung von „Bad Boys II“ aus dem Jahr 2003 spülte 73 Mio. US-Dollar (65,7 Mio. Euro) in die Kinokassen.

Erfolgreiches Weltkriegsdrama

Auf Platz zwei liegt Oscar-Favorit „1917“, der in der Vorwoche auf Platz eins der Charts stand. Das Drama rund um den Ersten Weltkrieg spielte am Wochenende 26,9 Mio. US-Dollar (24,20 Mio. Euro) ein. Obwohl er ohne große Stars auskommt, wurde der Streifen bereits sowohl bei den „Golden Globes“ als auch bei den „Producers Guild of America awards“ als bestes Drama gekürt. Auf dem dritten Rang fand sich am Wochenende „Dolittle“ mit Robert Downey Jr..

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.