VATICAN-POPE-AUDIENCE

© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI / ALBERTO PIZZOLI

Kultur
03/14/2020

Wenn Gott zu einem nach Hause kommt

Übersicht zu Gottesdienstübertragungen im Fernsehen, Radio und Internet.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen - auch für Gläubige. In ganz Österreich gibt es ab kommendem Montag, in manchen Landesteilen auch bereits seit Freitag, keine öffentlichen Gottesdienste für Gläubige mehr. Eine Alternative sind Gottesdienstübertragungen im Radio, Fernsehen und Internet. Diese erfolgen wegen des Versammlungsverbots der Behörden aus leeren Kirchenräumen. Zelebriert wird in kleinster Besetzung vor einer via elektronischen Medien "versammelten" Gemeinde. Eine Übersicht dazu bietet im übrigen auch die kostenlose "Glauben.Leben"-App der Katholischen Kirche in Österreich (www.glaubenleben.at).

Ein Überblick über das Angebot

Wer einen Gottesdienst mit Papst Franziskus feiern will, kann das seit Montag jeden Morgen um 7 Uhr tun - zumindest virtuell. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus feiert der Papst seine Frühmessen nur noch mit wenigen Mitarbeitern. Dafür werden die Gottesdienste live mit deutschen Kommentaren auf www.vaticannews.va gezeigt. Die Seite überträgt außerdem sonntags um 12 Uhr das Angelus-Gebet des Papstes.


TV
ORF-Fernsehgottesdienst: Der Kultur- und Informationssender ORF III überträgt bis auf Weiteres an jedem Sonntag um 10 Uhr einen Gottesdienst live im Fernsehen. Der Gottesdienst ist außerdem als Live-Stream in der ORF-TV-Thek abrufbar. Den Anfang macht am 15. März ein Gottesdienst aus der Kirche des Wiener Priesterseminars mit Regens Richard Tatzreiter.

ZDF-Fernsehgottesdienst: Auch das deutsche ZDF sendet jeden Sonntag einen katholischen oder einen evangelischen Gottesdienst. Los geht es in der Regel um 9.30 Uhr.

Radio
ORF-Radiogottesdienst: Wie gewohnt übertragen auch die ORF-Regionalradios weiterhin an jedem Sonntag um 10 Uhr einen katholischen Gottesdienst. In Vorarlberg ist für 15. und 22. März eine reginale Auskoppelung vorgesehen: ORF Radio Vorarlberg überträgt ab 10 Uhr eine Messe mit dem Feldkircher Bischof Benno Elbs aus der Kapelle der bischöflichen Residenz.

"radio klassik Stephansdom": Der kirchliche Privatsender überträgt seit jeher den Sonntagsgottesdienst um 10.15 Uhr aus dem Wiener Stephansdom. Bis auf Weiteres können zudem von Montag bis Samstag um 12 Uhr aus dem Stephansdom übertragene Messen mitgefeiert werden. Die Gottesdienste sind auch online via www.radioklassik.at verfügbar.

"Radio Maria Österreich": Der Sender überträgt von Montag bis Samstag täglich um 8 Uhr einen Gottesdienst, sonntags um 10 Uhr. Derzeit können auch die Frühmessen (7 Uhr) mit Papst Franziskus im Vatikan mitgefeiert werden. Die Gottesdienste sind auch online via www.radiomaria.at verfügbar.

"Radio Horeb": Gottesdienst-Übertragungen von Montag bis Samstag um 9 Uhr und am Sonntag um 10.30 Uhr.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.