Waltz spielt im neuen Tarantino-Film

Waltz (links) wird eine Rolle in Tarantinos Film übernehmen. Noch heuer soll in Europa gedreht werden.
Foto: ap,rts

Christoph Waltz übernimmt eine Rolle in Quentin Tarantinos geplanten Italo-Western.

Schon lange wurde spekuliert, welchen Film Quentin Tarantino als nächstes drehen wird. Es wird keine "Inglourious Basterds"-Fortsetzung, kein "Kill Bill"-Prequel und keine Adaption von "The Shadow" sein, stellte Tarantino klar. Doch er verriet keine weiteren filmischen Zukunftspläne.

Nun hat sich aber der italienische Schauspieler Franco Nero ("Django") bei Movieplayer verplaudert. Er selbst wird im neuen Tarantino mitspielen und erzählte, dass es ein Film à la Sergio Leone werden soll, ein Tribut an den Spaghetti-Western also. Die Filmseite Ain't It Cool News hat sich daraufhin auf Spurensuche begeben und herausgefunden, dass der Film noch heuer in Spanien und Italien gedreht werden soll. Quentin Tarantino schreibe noch am Skript, sagte einer aus dem Team des Kult-Regisseurs.

Christoph Waltz fix

Waltz (links) wird eine Rolle in Tarantinos Film übernehmen. Noch heuer soll in Europa gedreht werden. Foto: ap,rts Waltz (links) wird eine Rolle in Tarantinos Film übernehmen. Noch heuer soll in Europa gedreht werden.

Das Spannenste: Christoph Waltz wird im Film mitspielen. Collider.com glaubt sogar, dass der oscarprämierte Schauspieler die Hauptrolle übernehmen wird. Kein Wunder, Tarantino ist seit seinem letzten Film "Inglourious Basterds", in dem Waltz einen eloquenten Nazi-Bösewicht spielt, hellauf begeistert von dem Österreicher. Er ließ keine Gelegenheit aus, Waltz für seine Darstellung zu loben. Neben Waltz und Nero sollen auch Keith Carradine ("Diebe wie wir") und Treat Williams ("Hair", "Everwood") eine Rolle im Leone-Tribut übernehmen. Über den Plot des Tarantino-Westerns war noch nichts zu erfahren.

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?