© APA/GEORG HOCHMUTH

Kultur
03/18/2020

Vertrag von Mumok-Direktorin Karola Kraus verlängert

Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek gab ihre Entscheidung in einer Aussendung bekannt. Diese war erwartet worden.

von Thomas Trenkler

Ulrike Lunacek, Staatssekretärin für Kunst und Kultur, teilte am Mittwoch in einer Aussendung mit, dass die Doppelgeschäftsführung des Mumok im Amt bestätigt wird. Karola Kraus und Cornelia Lamprechter sind mit Oktober 2020 für weitere fünf Jahre bestellt.

Für die wissenschaftliche Geschäftsführung hatten sich 20 Personen, davon 11 Männer und 9 Frauen, für die wirtschaftliche Geschäftsführung 17 Personen, davon 13 Männer und 4 Frauen, beworben.

Lunacek begründete ihre Entscheidung so: „Frau Kraus hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie, gemeinsam mit der wirtschaftlichen Geschäftsführerin, das Museum trotz schwieriger finanzieller Rahmenbedingungen erfolgreich geführt hat. Sie hat neue Perspektiven für die Weiterentwicklung des Hauses. Diese werden dazu beitragen, die Position des Mumok,als Museum für die internationale moderne Kunst sicherzustellen und die Themenführerschaft in den Bereichen gesellschaftsbezogener und -kritischer Kunstvermittlung weiterzuentwickeln."

Karola Kraus wurde kürzlich von Lunacek zur Kommissärin des österreichischen Beitrags für die Kunstbiennale Venedig 2021 bestellt. Sie galt als klare Favoritin. 

Die deutsche Kunsthistorikerin, 1961 im Schwarzwald geboren, war unter anderem von 1999 bis 2006 Direktorin des Kunstvereins Braunschweig und von 2006 bis 2010 der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden. Seit 2010 leitet Karola Kraus das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien.

Cornelia Lamprechter, 1974 in Lienz geboren, ist seit 2015 kaufmännische Geschäftsführerin des Mumok. Davor war sie in gleicher Funktion für die Kunstmeile Krems tätig.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.