Kultur
14.11.2018

Vermächtnis der Comic-Legende: Ein Buch von und über Stan Lee

Zum Lebenswerk: Am 22. November erscheint im Taschen Verlag eine limitierte, signierte Sammler-Edition.

Er hat Superhelden wie „Spider-Man“ und „Captain America“ erfunden und mit Kollegen Hunderte Comic-Figuren kreiert. Stan Lee wollte Charaktere schaffen, „die echte Gefühle und Probleme haben – reale, lebende Menschen, deren persönliche Beziehungen den Leser und – ebenso wichtig – mich selbst interessieren würden“.

Am Montag ist Stan Lee mit 95 Jahren in Los Angeles gestorben.

Quasi als sein künstlerisches Vermächtnis veröffentlicht der Taschen Verlag am 22. November eine limitierte Sammler-Edition (1000 nummerierte Exemplare und von Stan Lee signiert), die die Karriere dieser Popkulturikone nachzeichnet: vom Amerika der 1940er-Jahre bis heute.

Bilder aus "The Stan Lee Story" (Taschen Verlag)

1/4

Bilder aus "The Stan Lee Story"

Bilder aus "The Stan Lee Story"

Bilder aus "The Stan Lee Story"

Bilder aus "The Stan Lee Story"

Raritäten

Mit einem Reprint von Stan Lees „Secrets Behind the Comics“ von 1947, mit mehr als 1000 Bildern und Zeichnungen, darunter einer Fülle bislang unveröffentlichter Fotografien aus den Privatarchiven des Comic-Autors und Faksimiles rarer Comic-Hefte.

Stan Lee hat bis kurz vor seinem Tod selbst an der Publikation gearbeitet und sie glücklicherweise noch fertig gestellt. Jeder, der diesen Prachtband in den Händen halte, so schrieb der langjährige Marvel-Chef noch im Vorwort, habe sich für den Kreis der Superhelden qualifiziert.

Info:

Stan Lee, Roy Thomas:The Stan Lee Story, Taschen Verlag 444 Seiten,

1250 Euro www.taschen.com