kultur kurz   p45/10

© Monika Saulich

Kultur
04/23/2020

"United We Stream Vienna" mit Pulsinger, Joyce Muniz und Gerald VDH

Am Samstag (25. April) wird aus dem Sass Club in Wien gestreamt. Ab 15 Uhr geht es los.

Viele Protagonisten der Wiener Clubkultur stehen am Scheideweg: Kommen sie finanziell durch die Corona-Krise?  Wie geht es weiter? Oder bedeuten die Ma√ünahmen, die bis Ende August keine Partys erm√∂glichen, das Aus f√ľr einige Bars und Musikclubs? Von diesen m√∂glichen Schlie√üung w√§ren auch Kulturschaffende, Veranstalter, DJs, das Barpersonal und nat√ľrlich auch die Partyg√§nger betroffen. 

Das Live-Streaming-Angebot "United We Stream", das als Reaktion auf die Schlie√üung aller Veranstaltungsst√§tten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie in Berlin ins Leben gerufen wurde und seit einigen Wochen auch von Wien aus unterst√ľtzt wird, ist eine M√∂glichkeit, um die Szene zu unterst√ľtzen.

Am Samstag, den 25. April, wird es zwischen 15 und 19 Uhr in Wien den dritten Beitrag aus Wien geben. Das Line up liest sich diesmal so:
15:00 Joyce Muniz
16:00 Patrick Pulsinger (Official) live
17:00 Gerald VDH
18:00 Annika Stein

Der Livestream ist auf www.unitedwestream.at abrufbar.

Gestreamt wird diesmal aus dem SASS Music Club. Wer die Wiener Clubszene mit ein paar Euros unterst√ľtzen m√∂chte, kann das hier machen: https://www.startnext.com/unitedwestreamvienna 

√úber diese Plattform gehen Einnahmen an in Wien notleidende Clubs und Locations, um weiter kulturelles Leben nach der Krise sicherzustellen. Zudem flie√üen 10 Prozent der Einnahmen an Nachbar in Not.
 

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare