Ungustl: John Paul Getty Senior (Donald Sutherland)

© Oliver Upton/FX

Kultur
11/05/2020

"Trust": Starbesetzte Mini-Serie über die Getty-Entführung

Die starbesetzte Mini-Serie ist nun auch hierzulande zu sehen. Regie führte u. a. Danny Boyle. Mit Hilary Swank und Donald Sutherland.

von Marco Weise

Das Drama „Trust“, das 2018 Weltpremiere bei FX in den USA feierte, steht mit zweijähriger Verspätung nun auch hierzulande via Starzplay zum Abruf bereit. Die erste und auch einzige Staffel der damals als Anthologie geplanten Serie blickt auf einen wahren Kriminalfall in den 1970er-Jahren zurück. Die Handlung dreht sich um den damals 16-jährigen John Paul III (Harris Dickinson) aus dem reichen und völlig zerstrittenen Hause Getty, der in Rom von der Mafia entführt wurde. Das geforderte Lösegeld (17 Mio. US-Dollar) will der Patriarch John Paul Getty Senior (Donald Sutherland) aber nicht zahlen, dafür ist der Milliardär zu geizig. Der traurige Rest ist bekannt. Die zehn Episoden wurden zwar u. a. vom preisgekrönten Regisseur Danny Boyle makellos umgesetzt, aber die Geschichte ist zu austauschbar. Davon reicht eine Staffel locker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.