© Foxfilm

Spielzeug im Kino
10/18/2016

Trolls: Video-Interview mit Lena Meyer-Landrut

Der 3D-Musik-Animationsfilm ist ab dem 21. Oktober im Kino.

Viele kennen Trolls noch aus ihrer Kindheit und Jugend: Die kleinen Wesen mit Kulleraugen, kurzen Gliedmaßen und knallig bunten Haare, die ihnen sprichwörtlich zu Berge stehen. Nun bekommen sie einen eigenen, animierten Kinofilm: Die Trolls, allen voran Prinzessin Poppy, sind immer gut drauf, tanzen, singen und scherzen. Branch aber ist ein Eigenbrötler und Überlebenskünstler.

Anders als seine Artgenossen nimmt er die Gefahr durch die bösen Oger-artigen Bergen wahr und rüstet sich mit einem selbstgebauten Bunker gegen Angriffe - der Beginn eines bunten Abenteuers. Mit den Stimmen von Mark Forster und Lena Meyer-Landrut.

Rachel Kasuch hat Lena Meyer-Landrut zum Video-Interview getroffen, die im im Deutschen Poppy ihre Stimme verleiht:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.