Intendant des Haager Sommertheaters: Christian Dolezal.

© Wolfgang Simlinger

Sommertheater
02/17/2020

Theatersommer Haag begeht Jubiläum mit Nestroy und Katharina Straßer

In Haag steht im Sommer "Der Zerrissene" am Programm. Intendant Christian Dolezal freut sich auf eine "Granate von Schauspielerin".

Nach zwei Shakespeare-Stücken in Folge setzt der Theatersommer Haag heuer auf Johann Nestroy. Auf die Bühne gebracht wird zum 20-jährigen Veranstaltungsjubiläum ab dem 1. Juli "Der Zerrissene". Als Madame Schleyer agiert Fernsehstar Katharina Straßer, für Intendant Christian Dolezal "ein Granate von Schauspielerin", wie am Montag in einer Aussendung betont wurde.

"Wir harmonieren schauspielerisch außerordentlich gut und haben's immer wahnsinnig lustig", blickte der Intendant auf das Zusammenwirken mit der 36-Jährigen voraus. Dolezal verwies auch auf mehrere einprägsame Begegnungen privater und beruflicher Natur, die das Duo geteilt habe.

"Oide Schaastrommel"
Das Engagement in Haag sei eine kurzfristige Sache gewesen, hob Straßer hervor. Vor einigen Wochen hätte sich Dolezal ihr Kabarettprogramm "Alles für'n Hugo" angesehen und danach gefragt: "Katie, willst nicht heuer bei uns die oide Schaastrommel (Madame Schleyer, Anm.) spielen?". Da habe sie "natürlich nicht widerstehen" können.

Neben Dolezal und Straßer werden Daniela Golpashin, Tania Golden, Kajetan Dick, Boris Popovic, Ernst Kurt Weigel und Maria Astl unter der Regie von Dominic Oley in Haag zu sehen sein. Einmal mehr seien auch heuer "die virtuosesten und verrücktesten Komödianten zusammengetrommelt" worden, befand Dolezal. Das gesamte Ensemble sei bereits jetzt "wie Nestroy sagen würde, zum Sprunge geduckt".

Theatersommer Haag 2020, 1.7.-9.8., Karten für sämtliche Vorstellungen ab sofort: Tel.: 07434/44600

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.