┬ę EPA/Balazs Mohai

Kultur
03/24/2022

Schwere Krankheit: Massive Attack sagen mehrere Konzerte ab

Im Mai, Juni und Juli dieses Jahres gibt es keine Auftritte.

Die britische Trip-Hop-Band Massive Attack hat wegen schwerer Krankheit eines ihrer Mitglieder mehrere Konzerte abgesagt. Die betroffene Person k├Ąmpfe schon seit Monaten mit der gravierenden Erkrankung, hie├č es am Donnerstag in einer Mitteilung auf dem Twitter-Account der Gruppe.

Inzwischen sei aber eine Besserung zu verzeichnen. "Dieser Prozess ist positiv, aber auch herausfordernd und andauernd." Dies bedeute, dass im Mai, Juni und Juli dieses Jahres keine Auftritte stattfinden k├Ânnten. Geplant waren f├╝r diesen Zeitraum Konzerte in mehreren europ├Ąischen L├Ąndern, unter anderem in Frankreich, Belgien und Italien. In Deutschland war ein Auftritt am 28. Juni in D├╝sseldorf geplant.

Um welchen der K├╝nstler es sich handelt, ging nicht aus der Mitteilung hervor. Die Gruppe besteht derzeit aus Frontmann Robert del Naja ("3D") und Keyboarder Grantley Marshall ("Daddy G").

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare