Wilhelmer schaut fern
02/05/2014

Schöne Alte Welt

von Philipp Wilhelmer

Man könnte glauben, dass das herkömmliche Fernsehen bald nur mehr im Museum stattfindet. Die Trends von heute und morgen sind nach allgemeiner Darstellung „On Demand“, „Connected TV“, „Mobile“ und anderes Zeug, das man neben der Fernbedienung zum Überbrücken der Abende auf der Couch offenbar dringend braucht.

Sollten Sie immer noch vor dem altmodischen Ding namens „TV“ sitzen, hadern Sie nicht mit sich! Sie gehören schlicht zur nobel schweigenden Mehrheit. Europa ist noch nicht bereit für die Medienrevolution, die uns auf Knopfdruck die Inhalte in Tabletcomputer, Smartphones und ans Internet angeschlossene Fernseher schießt. Wir sind die Alte Welt, auch medientechnisch: Mögen in den USA ein Viertel der Fernseher bereits „Connected“ sein – geschenkt. Bei uns ist es gerade mal ein Zehntel. Mögen die Amis auch zu 20 Prozent vor iPad und Co. sitzen: Wir schauen unsere Serien am Fernseher. Und freuen uns, wenn der schon „HD“ kann. Tu felix Austria, zappe!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.