Wer sind die Nachfolger für Cornelius Obonya und Miriam Fussenegger?

© APA/BARBARA GINDL

Salzburger Festspiele
11/03/2016

Wer wird der neue Jedermann?

Der neue Salzburger Festspielintendant Markus Hinterhäuser stellt heute Mittag die Nachfolger von Cornelius Obonya und Miriam Fussenegger vor. Im Livestream.

Der neue Intendant der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser, präsentiert heute, Donnerstag, Mittag zwei ebenfalls neue Persönlichkeiten, die bei den Festspielen 2017 im Fokus stehen werden: Den künftigen "Jedermann"-Darsteller und seine Buhlschaft. Im Wiener Hotel Sacher wird die stets mit Spannung erwartete Personalie an der Seite von Neo-Schauspieldirektorin Bettina Hering enthüllt.

Die Präsentation im Livestream (ab 12.25):

Notwendig wurde die Neubesetzung für das Traditionsstück von Hugo von Hofmannsthal, nachdem der bis heuer aktive "Jedermann", Cornelius Obonya, ebenso wie seine Partnerin Miriam Fussenegger angekündigt hatten, im kommenden Jahr nicht mehr am Salzburger Domplatz im Einsatz zu sein. Das gesamte Programm für die erste Festspielausgabe unter dem 58-jährigen Hinterhäuser wird dann am 10. November in Salzburg präsentiert.