© Screenshot

Kultur
02/28/2017

Robert De Niro an Hassposter: F*** you!

Der Filmstar liest gemeine Tweets vor und kommentiert diese mit kräftigen Schimpfworten

Gemeine Tweets und Promis: Ein Format, das der US-Comedien Jimmy Kimmel mit großem Erfolg eingeführt hat. Legendär war etwa der Auftritt von US-Präsident Barack Obama, in dem dieser Gemeinheiten an seine Adresse vorgelesen hat. Nun haben alle bösen Twitterer ihren Meister gefunden: Robert De Niro, legendäres Charaktergesicht der US-(Mafia-)Filmszene, kommentiert die Beleidigungen mit kräftigen Schimpfworten. So wird die Showeinlage ein einziges großes "F*** you!" an alle Hassposter, die sonst Nichts besseres zu tun haben, als im Internet andere Leute herunterzumachen. Sehenswert!

Hier ist das Video zu sehen:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.