Kultur
13.11.2018

Puls4: "Bist du deppert" geht in die 7. Staffel

Ab heute Dienstag (20.15 Uhr) gehen Gregor Seberg, Nadja Maleh & Co. wieder Fällen von Steuerverschwendung nach.

In acht neuen Folgen geht das Team von „Bist du deppert“ ab heute (Dienstag, 13. November) wieder Fällen von Steuerverschwendung und kuriosen Behördenentscheidungen nach. Mit dabei sind u. a. wieder  Angelika Niedetzky, Gregor Seberg und Rudi Roubinek sowie Gerald Fleischhacker als Moderator. Neu dazu gekommen ist Verena Scheitz.

In der ersten Ausgabe von Staffel sieben (20.15 Uhr, Puls4) geht es u. a. um folgenden Fall: Mehr als 200 Beschuldigte und 60 Bauunternehmen sollen sich seit 2006 bei öffentlichen Ausschreibungen abgesprochen und Schaden in Millionenhöhe verursacht haben. Das Baukartell-Verfahren könnte zu einem der größten kartellrechtlichen Verfahren der Zweiten Republik werden. Das Bundesamt für Korruptionsbekämpfung, die Bundeswettbewerbsbehörde und die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ermitteln.

Erstmals seit Bestehen des Formats bekommt ein Thema eine eigene wöchentliche Rubrik: das Krankenhaus Nord. In einer Sketch-Reihe schlüpfen Rudi Roubinek und Gregor Seberg in die Rolle zweier Ärzte, die den Bau selbst abwickeln müssen. Nadja Maleh wird das Vorhaben als „Schwester Nadja“ genau prüfen.