Placido Domingo accused of sexual harassment

© EPA / MARTIN DIVISEK

Kultur
07/26/2020

Plácido Domingo erhält Musiktheaterpreis für sein Lebenswerk

Der Preis wird am 6. August am Flughafen in Salzburg an Plácido Domingo übergeben.

"Mit großer Freude habe ich die Nachricht erhalten, dass mir der Österreichische Musiktheaterpreis für meine Karriere verliehen wird! Noch größer ist die Freude, ihn im Jubiläumsjahr der Salzburger Festspiele, genau 45 Jahre nach meinem Debüt in Salzburg zu erhalten", sagt Plácido Domingo zur Ehrung seines Lebenswerks.

Der Preis wird ihm am 6. August am Flughafen in Salzburg verliehen. In seinem Dankesstatement spricht Domingo auch die aktuelle Krise an. "Es ist ein so heikler Moment in der Geschichte für uns alle, für unsere Gesundheit und für die Gesundheit der ganzen Welt." Der Tenor erkrankte selbst an Covid-19, ist aber mittlerweile wieder genesen.

"Meine Karriere ist fest mit Wien und Salzburg verbunden, wo ich im Laufe der Jahre die Ehre hatte, mit den besten Künstlerinnen und Künstlern zusammenzuarbeiten, die mich wirklich groß gemacht haben. Wir applaudieren ihnen für ihr Engagement, diese unvergleichliche Atmosphäre zu ermöglichen. Wir alle hoffen, dass wir sie bald wieder frei atmen können, weil wir sie so sehr vermissen", so Domingo.

Initator Karl-Michael Ebner streute dem Opernstar Rosen: Mit über 4.050 Auftritten ist der Tenor ein Kulturbotschafter, der seinesgleichen sucht."

Zuletzt war er vor allem wegen Vorwürfen zu sexuellen Übergriffen in den Schlagzeilen gewesen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.