© OnP/Charles Duprat

Kritik
10/09/2019

Oper: So ist die Pariser "Traviata", die Roščić nach Wien holt

Simon Stone hat Verdis Werk inszeniert; die Produktion kommt an die Wiener Staatsoper (Von Susanne Zobl).

Bogdan Roščić, künftiger Direktor der Wiener Staatsoper, hatte es beim KURIER-Tag bereits angekündigt: Zehn internationale Produktionen werde er in seiner ersten Spielzeit ans Haus am Ring bringen. Eine davon wird Giuseppe Verdis „La Traviata“ von der Pariser Garnier Oper in der Inszenierung von Simon Stone sein. Die Rezensentin des KURIER sah sich die Produktion an und war – nicht nur einmal – zu Tränen gerührt. Denn diese Deutung der Geschichte geht ans Herz.