Umbau im obersten ORF-Gremium.

© APA/HERBERT NEUBAUER

WERBUNG
05/16/2017

NÖ-Stiftungsrat verlässt ORF-Gremium

Pröll-Vertrauter Klinger geht - Grüne schicken Ringler

Der niederösterreichische Stiftungsrat Alberich Klinger (Freundeskreis ÖVP) wird sich mit Juni aus dem obersten ORF-Gremium verabschieden. Das erfuhr der KURIER aus ORF-Kreisen. Klinger gilt als Vertrauter von Erwin Pröll.

Auch wer dem Grünen Stiftungsrat Wilfried Embacher nachfolgt, ist bereits fix: Am Freitag werden die Grünen die ehemalige Wiener Gemeinderätin Marie Ringler bestellen. Das erfuhr der KURIER aus dem Grünen Klub. Die zweite Bewerbung sei zurückgezogen worden, insofern sei die Wahl klar. Ringler fungiert derzeit als Europachefin der Social-Entrepreneurship-Organisation Ashoka.

Der Stiftungsrat ist das oberste Gremium des ORF und ist mit einem Aufsichtsrat vergleichbar. Die Räte sind in politische Gruppierungen, so genannte "Freundeskreise" aufgeteilt. Sie bestellen unter anderem Generaldirektor und Direktoren und fungieren als Aufsichtsgremium.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.