Kultur
29.08.2017

Mehr als eine Million Zuseher bei "Sommergespräch" mit Kurz

Auch mit Abstand bester Marktanteil mit 35 Prozent.

ÖVP-Obmann Sebastian Kurz hat mit seinem ORF-" Sommergespräch" (hier gibt's das Protokoll zur Sendung zur Nachlese) die Millionengrenze geknackt und damit die bisher beste Zuseher-Quote heuer erreicht. Durchschnittlich 1,034 Millionen Interessierte folgten (im Schnitt) der Sendung Montagabend, was einem Marktanteil von 35 Prozent entspricht.

Das erste "Sommergespräch" mit NEOS-Chef Matthias Strolz sahen 552.000 (Marktanteil 21 Prozent), Grünen-Bundessprecherin Ingrid Felipe konnte im Schnitt 511.000 Zuseher vor den Bildschirm holen (MA 22 Prozent) und FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache lockte 798.000 (MA 28 Prozent) Interessierte an.

Das letzte "Sommergespräch" führt Tarek Leitner am nächsten Montag mit SPÖ-Vorsitzendem Christian Kern.

Datum

Name

Zuschauer

Marktanteil

07.08.

Matthias Strolz (NEOS)

552.000

21 Prozent

14.08.

Ingrid Felipe (Grüne)

511.000

22 Prozent

21.08.

Heinz-Christian Strache ( FPÖ)

798.000

28 Prozent

28.08.

Sebastian Kurz ( ÖVP)

1,034 Mio.

35 Prozent