Halbfinal-Einzug in Melbourne: Grenzloser Jubel bei Dominic Thiem, große Freude bei ServusTV

© EPA/SCOTT BARBOUR

Kultur Medien
01/30/2020

Thiem-Krimi sorgt für Höhenflug bei ServusTV

Das Vier-Stunden-Match in Melbourne bringt Salzburger Privatsender Top-Quote. Halbfinale-Übertragung startet am Freitag um 9.15 Uhr.

von Christoph Silber

Dominic Thiem hat am Mittwoch im Viertelfinale der Australien Open mit dem Sieg über die Nummer eins der Welt, Rafael Nadal, ein Erfolgskapitel in eigener Sache geschrieben - aber auch für den Privatsender ServusTV. Dessen Investment in die Tennis-Rechte zahlt sich zunehmend aus, wie die Quoten zeigen.

Den hochklassigen Tennis-Krimi über 4:10 Stunden bei Thiems 25. Grand-Slam-Turnier verfolgten über den ganzen Vormittag durchschnittlich 213.000 Zuseher (TV plus Stream), allein im Fernsehen waren es 188.000 Zuseher. Die Nachberichterstattung erreichte 220.000 TV-Zuseher.

Hochgerechnet kommt ServusTV auf einen Thiem-Marktanteil von 25 Prozent bei den Sehern über 12 Jahren, bei der werberelevanten Zielgruppen waren 18 Prozent.

Dieses Quoten-Geschenk hatte auch Auswirkungen auf den Tagesmarkanteil: Bei den Sehern über 12 Jahre erreichte ServusTV 6,4 Prozent. Damit lag man am Mittwoch vor ORF1 (5,1) sowie ATV (5,0).

Noch rechtzeitig für die Jänner-Quoten spielt Thiem am Freitag gegen den deutschen Jung-Star Alexander Zverev. Beginn der Übertragung bei ServusTV ist 9.15 Uhr.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.