Sebastian Pufpaff moderiert die Wiederauflage der Sendung

© APA - Austria Presse Agentur

Kultur Medien
12/03/2021

Sexismus-Vorwürfe: "TV total" suchte "schärfste Biene der FDP"

FDP-Politikerin Nicole Bauer meldete sich nach der Show zu Wort: Wie Frauen nach ihrem Äußeren beurteilt werden, sei "fürchterlich und frustrierend"

Wenige Wochen nach dem erfolgreichen Comeback der ProSieben-Show sieht sich „TV total“ mit Sexismus-Vorwürfen konfrontiert.

In der Vorwoche hatte Moderator Sebastian Pufpaff im Interview mit Gregor Gysi (Linke) die Frage gestellt: "Wer ist die schärfste Biene im neuen Bundestag?" Gysis Antwort: "Die kenn' ich schon, das ist eine von der FDP." Um wen es sich handelt, wollte Gysi auf Nachfrage nicht verraten – er meinte nur: "Selber finden". 

In der aktuellen Folge der Late-Night-Show präsentierte Pufpaff dem Publikum dann zwei Kandidatinnen: die FDP-Politikerinnen Nicole Bauer und Ria Schröder. Als ein Pfeifen aus dem Zuschauerraum zu hören war, sagte der Moderator: "Vorsicht, das ist nicht sexistisch, was wir machen, das ist Service." Zur "schärfsten Biene" wurde schließlich Christian Lindner gekürt. 

In sozialen Medien hagelte es nach der Sendung Kritik und Sexismus-Vorwürfe. Mittlerweile hat sich auf Twitter auch Nicole Bauer selbst zu Wort gemeldet: "Halte ich die Aktion von #tvtotal für sexistisch und problematisch? Ja. Das tue ich und ich frage mich auch, in welcher Zeit wir 2021 überhaupt leben, dass Frauen in der Öffentlichkeit so sehr auf ihre Optik reduziert werden", so die Politikerin.

"Die Selbstverständlichkeit, mit der Frauen (und hier insb. Politikerinnen) primär nach ihrem Äußeren beurteilt und gedemütigt werden, ist fürchterlich und frustrierend!", schrieb Bauer weiter. Als frauenpolitische Sprecherin ihrer Partei versuche sie "seit Jahren auf eine respektvollere Gesellschaft hinzuwirken. Bis dahin haben wir wohl noch einen weiten Weg und viel Arbeit vor uns..."

Gegenüber dem Spiegel sagte ProSieben-Sendersprecher Christoph Körfer, "einige wenige Menschen" würden im Netz über die letzten beiden Ausgaben von "TV Total" debattieren. "In der Debatte reißen sie Elemente aus einem satirischen Kontext", so Körfer. "Denn grundsätzlich hat 'TV Total' das gemacht, was Satire machen muss: Ein Thema überspitzt und so aufbereitet, dass es polarisiert."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.