© ZDF und Walter Wehner

Kultur Medien
06/10/2021

Nicholas Ofczarek als Räuber Hotzenplotz

Der Schauspieler schlüpft für eine Neuverfilmung von „Der Räuber Hotzenplotz“ in die Rolle der Kinderbuchfigur von Otfried Preußler. Kinostart ist für April 2022 vorgesehen.

Nicholas Ofczarek wird 2020 im Kino dem Kasperl und dem Seppel das Leben schwer machen: Der österreichische Schauspieler schlüpft für eine Neuverfilmung von "Der Räuber Hotzenplotz" in die Rolle der Kinderbuchfigur von Otfried Preußler (1923-2013). Dessen Bestseller erschien 1962 und wurde in Dutzende Sprachen übersetzt. Gedreht wird bis Ende Juni in Deutschland und in der Schweiz, wie das ZDF am Donnerstag mitteilte.

Mit dabei sind auch Schauspieler wie Benedikt Jenke, Hans Marquardt und August Diehl. Christiane Paul mimt die Hellseherin Schlotterbeck, Olli Dittrich den Polizisten Dimpfelmoser. Kinostart soll im April 2022 sein.

"Räuber Hotzenplotz" ist eine Produktion von Claussen+Putz Filmproduktion in Koproduktion mit Zodiac Pictures, STUDIOCANAL, ZDF, SRF, SRG SSR und Blue.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.