© TVNOW/Story House Pictures/ René Arnold

Kultur Medien
03/24/2021

Neues "Kaiserpaar": Drehstart für "Sisi"-Serie auf TVNow

RTL-Streamingservice nennt Details zu neuer Eventserie. Dominique Devenport und Jannik Schümann spielen berühmtes Regentenpaar aus dem Hause Habsburg.

von Peter Temel

Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, genannt "Sisi", bekommt ein weiteres filmisches Denkmal. TVNow, der Streamingservice der RTL-Gruppe kündigte am Mittwoch eine Event-Serie mit dem Titel "Sisi" an. Drehstart für die Produktion sei April 2021, die Ausstrahlung ist für Ende 2021 auf TVNow geplant. Es ist das zweite größere Serienprojekt, das sich derzeit der berühmten Kaiserin widmet. Netflix hatte ebenso fürs Frühjahr den Drehstart für seine Originalserie "The Empress" angekündigt.

Die TVNow-Serie soll laut Aussendung einen "neuen Blick auf das Leben einer jungen Frau, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde" werfen. Erzählt werde "die Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen zwischen persönlichem Verlangen und politischen Zwängen, zwischen Macht und Verletzlichkeit".

Die beiden Hauptrollen übernehmen Newcomerin Dominique Devenport als Elisabeth und "Charité"-Star Jannik Schümann als Franz Joseph I.

"Wenn ich an Sisi denke, sehe ich vor meinem inneren Auge keine Person, sondern eine Statue, erhöht und von Mythen umrankt", sagt Devenport. Sie wolle die Kaiserin als Mensch zeigen: "eine junge Frau mit großen Träumen und starken Gefühlen, für ihre eigenen Werte kämpfend."

Etikette-Training

Schümann findet an seiner Rolle vor allem die Vielschichtigkeit "spannend und herausfordernd". "Nach außen hin scheint der Kaiser ein skrupelloser Monarch zu sein, der jedoch eigentlich nur in einem Käfig gefangen ist, dem er zu entkommen versucht. Seine Emotionen wurden ein Leben lang durch militärische Erziehung unterdrückt, und werden erst jetzt durch Sisi an seiner Seite entdeckt." Zur Vorbereitung hätten auch "neue Skills" wie Reiten, Fechten, Tanzen und Etikette-Training gehört.

Produziert wird die Event-Serie von Story House Pictures. Produzenten sind Andreas Gutzeit und Jens Freels. Regie führt Sven Bohse ("Ku'damm '56/'59"). Headautoren sind Andreas Gutzeit ("Dignity") und Robert Krause ("Unsere wunderbaren Jahre"), komplettiert werde die Autorenschaft durch Elena Hell. 

Zu dem historischen Stoff wird in der Aussendung zudem vermerkt: "Auf der einen Seite Elisabeth von Österreich-Ungarn, genannt Sisi, die als 'schönste Frau Europas' bekannt war, sich den starren höfischen Gepflogenheiten widersetzte und die Macht ihrer äußeren Erscheinung für sich und ihre Ideale zu nutzen wusste. Auf der anderen Seite Franz Joseph I., der die Last der Krone in persönliche und politische Härte übertrug und in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand."

Auch in Österreich wird das Leben von Elisabeth derzeit verfilmt. Regisseurin Marie Kreutzer begann Anfang März mit den Dreharbeiten zu ihrem Spielfilm "Corsage". Gezeigt wird eine "Sisi" jenseits der vierzig, die auch mit den damals gängigen Schönheitsidealen zu kämpfen hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.