Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel).

© ORF/MDR/W&B Television/Daniela Incoronato

Kultur Medien
08/18/2019

"Nemesis": Start in die neue "Tatort"-Saison

Mit einem Fall aus Dresden beendet die Krimi-Reihe die Sommerpause. Im Überblick: Welche "Tatorte" heuer noch auf Sie warten.

von Nina Oberbucher

Die Sommerpause ist vorbei. Die Ermittlerinnen Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) rücken bereits in Mänteln zu ihrem neuen Einsatz aus: Joachim Benda, der Betreiber eines Dresdner Szenelokals, wird blutüberströmt in seinem Büro aufgefunden, durch mehrere Schüsse aus nächster Nähe getötet. Wahrscheinlich war es die Mafia, lautet die erste Vermutung.

Bendas Frau und seine beiden Söhne sind geschockt, Kommissariatsleiter Peter Schnabel (Martin Brambach) bringt sie persönlich nach Hause. Man kennt sich schließlich, Schnabel war ein Freund des Verstorbenen.

"Nur so ein Gefühl"

Und diese Tatsache wird sich für die Ermittlerinnen noch als Hindernis herausstellen: Irgendetwas kommt ihnen an der Witwe komisch vor. „Nur so ein Gefühl“, doch wirklich auf den Zahn fühlen können sie der Bekannten des Chefs natürlich nicht. „Auch ein Mann mit einer schwierigen Ehefrau kann von der Mafia ermordet werden“, so der Vorgesetzte. Also werden die Finanzen des Opfers genauer durchleuchtet – und einiges weist tatsächlich darauf hin, dass Benda erpresst wurde und Schutzgeld zahlen musste.

Nachschub aus Wien und Münster

Der neue Dresdner Fall "Nemesis", heute um 20.15 Uhr in ORF2 zu sehen, ist der erste „Tatort“ der neuen Saison. Nach dem Auftakt ist eine Woche Pause angesagt, am 1. September geht es dann in Frankfurt am Main mit den Kommissaren Janneke und Brix weiter.

Auf welche Fälle Sie sich in der "Tatort"-Saison 2019/20 noch freuen dürfen und wann wieder in Österreich ermittelt wird, sehen Sie in der Bildergalerie.

Die "Tatort"-Saison 2019/20

Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main ermitteln am 1. September Paul Brix (Wolfram Koch) und Anna Janneke (Margarita Broich). Zu sehen ist der "Tatort" mit dem Titel "Falscher Hase" allerdings nur in der ARD und nicht in ORF2.

Ludwigshafen

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) sind am 8. September in "Maleficius" in Ludwigshafen im Dienst. In einer Gastrolle: Gregor Bloéb (am Foto links). Im November feiert Odenthal mit "Die Pfalz von oben" Dienstjubiläum: 30 Jahre sind es dann ...

Weimar

Kira Dorn (Nora Tschirner) muss am 22. September in "Die harte Kern" ihren Mann (Christian Ulmen) aus dem Gefängnis befreien: Kommissar Lessing steht unter Mordverdacht.

Stuttgart

In "Hüter der Schwelle" geht es um einen Ritualmord. Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) ermitteln Ende September.

Wien

Noch im Herbst soll der dritte Austro-"Tatort" für heuer kommen. "Baum fällt" führt Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) nach Kärnten. Ein Ausstrahlungstermin wurde noch nicht fixiert.

Münster

Das beliebte "Tatort"-Duo Frank Thiel (Axel Prahl) und Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) ist 2019 noch in zwei Fällen in Münster zu sehen: "Lakritz" und "Väterchen Frost". Ob dabei wieder ein Pinguin eine Rolle spielt wie bei "Schlangengrube"?

Wiesbaden

Felix Murot (Ulrich Tukur) klärt voraussichtlich diesen Oktober wieder in Wiesbaden einen Mord auf. Für den neuen Fall "Angriff auf Wache 08" diente John Carpenters "Assault - Anschlag bei Nacht" als Inspirationsquelle.

Berlin

30 Jahre nach dem Mauerfall begeben sich die Berliner Kommissare Robert Karow (Mark Waschke) und Nina Rubin (Meret Becker) auf die Suche nach dem Mörder eines DDR-Richters. "Das Leben nach dem Tod" kommt diesen Herbst.

Luzern

Abschied nehmen heißt es heuer vom Luzerner Duo Liz Ritschard (Delia Mayer) und Reto Flückiger (Stefan Gubser): "Der Elefant im Raum" ist ihr letzter Fall. Schon 2020 soll der neue Schweizer "Tatort" aus Zürich zu sehen sein.

Kiel

Klaus Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) sind laut NDR im Dezember in "Borowski und das Haus am Meer" im Einsatz: Es geht um einen mysteriösen Leichenfund am Strand.

Norddeutschland

Am Foto sind Wotan Wilke Möhring, Franziska Weisz und Levin Liam bei den Dreharbeiten zum letzten norddeutschen Fall "Treibjagd" zu sehen. Im Dezember bekommen sie es in "Querschläger" mit einem Heckenschützen zu tun. 

München

Ivo Batic (Miroslav Nemec), Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) rücken im Winter wieder in der bayrischen Hauptstadt aus.  

Neujahrs-Special

Für 1. Jänner 2020 ist ein Improvisations-"Tatort" angekündigt: Mit dabei sind Anna Schudt und Jörg Hartmann (beide "Tatort" Dortmund), Friederike Kempter ("Tatort" Münster) sowie Ben Becker, Charly Hübner, Bjarne Mädel, Nicholas Ofczareck und Elena Uhlig.  

Göttingen

Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) begeben sich im ersten Halbjahr 2020 wieder auf Mördersuche. Die beiden hatten bei ihrem ersten Fall "Das verschwundene Kind" einen schweren Start ...

Frankfurt am Main (II)

Im 11. Fall des Frankfurter "Tatort"-Teams Janneke und Brix hat die verstorbene Hannelore Elsner einen Gastauftritt als pensionierte Kommissarin. Ausstrahlungstermin ist voraussichtlich im April 2020. 

Hamburg

2020 soll es auch ein Wiedersehen mit Nick Tschiller (Til Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) geben. Der Titel: "Tschill out". Auch auf Fälle aus Dortmund, Köln, Franken, dem Schwarzwald und Saarbrücken dürfen sich "Tatort"-Fans im nächsten Jahr freuen.

Platz gefunden

Der heutige „Tatort“ ist für Schauspielerin Cornelia Gröschel übrigens erst der zweite Auftritt als Kommissarin Leonie Winkler in Dresden. Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten mit den neuen Kollegen in ersten Fall „Das Nest“ hat sich Winkler mittlerweile ihren Platz im Team erarbeitet – weswegen sie sich auch trotz Anweisung ihres Vorgesetzten genauer mit der Witwe des Opfers befasst. Und schließlich feststellt, dass ihr Mann sie bereits einmal in die Psychiatrie einweisen lassen wollte.