KURIER-Premiere "Love Machine" im Donauplexx

Bei der Premiere von "Love Machine": Regisseur Andreas Schmied und Schauspieler Thomas Stipsits.

© Kurier / KURIER/Philipp Hutter

Kultur Medien
06/16/2021

"Love Machine" wird fortgesetzt: Der Callboy kehrt zurück

Drehstart für die Erfolgskomödie "Love Machine". Der Film soll im Jänner 2022 ins Kino kommen.

Der Liebeshammer schwingt wieder: Nach dem Kassenerfolg seiner Komödie "Love Machine" steht Starkabarettist Thomas Stipsits wieder vor der Kamera als Georgy Hillmaier, Single mit einem Gemächt, für das die Damen zu zahlen bereit sind. Regie bei "Love Machine 2", der derzeit in Wien und Niederösterreich gedreht wird , führt erneut Andreas Schmied. Titelheld Stipsits flankieren Claudia Kottal, Ulrike Beimpold oder Esther Schweins. Avisierter Kinostart des Films ist Jänner 2022.

In "Love Machine 2" kehrt Georgy nach einem langen Aufenthalt in Asien zurück nach Wien - wo er ohne Job und Wohnung auf der Straße landet. Zu allem Überfluss erfährt er, dass er inzwischen Vater geworden ist. So bleibt dem zur Alimentenzahlung verpflichteten Georgy nichts anderes übrig, als wieder ins Geschäft als Callboy einzusteigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.