© EDUARDO CASTALDO/NETFLIX/Eduardo Castaldo/Netflix

Kritik

"Das lügenhafte Leben der Erwachsenen": Porträt einer "nicht vorzeigbaren" Frau

Neue Ferrante-Serie auf Netflix.

von Nina Oberbucher

01/12/2023, 07:40 PM

Nach „Meine geniale Freundin“ und „Frau im Dunkeln“ eine neue Verfilmung, die auf einem Roman der unter Pseudonym schreibenden italienischen Autorin Elena Ferrante basiert: Zu Beginn der sechsteiligen Netflix-Serie „Das lügenhafte Leben der Erwachsenen“ ("La vita bugiarda degli adulti") hört Teenagerin Giovanna (Giordana Marengo) zufällig, wie ihr Vater behauptet, sie wäre hässlich – genau so wie die „nicht vorzeigbare“ Tante Vittoria (Valeria Golino).

Der Vater hat vor Jahren den Kontakt abgebrochen, doch Giovanna beschließt, das zu ändern. Die Jugendliche, die in einem gut situierten Elternhaus aufgewachsen ist, wird plötzlich mit einem weniger schicken Teil ihrer Heimatstadt Neapel konfrontiert – und mit der unkonventionellen, leidenschaftlichen Lebensweise ihrer Tante. Durch den Perspektivenwechsel offenbaren sich Giovanna zusehends die Lügen, nach denen ihre Eltern, aber auch ihre Tante leben.

Die Serie, an deren Drehbuch Ferrante selbst mitgewirkt hat, zeichnet ein feinfühliges Porträt zweier Frauen, das sich gerade zu Beginn etwas im Atmosphärischen verliert, aber mit den zwei großartigen Hauptdarstellerinnen zu berühren weiß. 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Kritik zu "Das lügenhafte Leben der Erwachsenen": Porträt einer "nicht vorzeigbaren" Frau | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat