© ORF/Günther Pichlkostner

Kultur Medien
09/09/2020

Enterprise-Chefin Cox-Riesenfelder verlässt den ORF

Wechselt nach 23 Jahren in ein international agierendes Unternehmen.

von Philipp Wilhelmer

Die Chefin der ORF-Enterprise, Beatrice Cox-Riesenfelder, verlässt das Unternehmen. Das gab der ORF am Mittwoch in einer Aussendung bekannt. Cox-Riesenfelder, die 23 Jahre im ORF tätig war und auch als Geschäftsführerin der ORF Online und Teletext GmbH fungierte, wird mit Jänner 2021 aus dem ORF ausscheiden und in ein international agierendes Unternehmen wechseln.

Cox-Riesenfelder wurde 2010 zur Geschäftsführerin der ORF-Enterprise bestellt, wo sie zuständig für Finanzen, Rechteverwertung und Musikverlag war. Danach übernahm sie auch die Ko-Geschäftsführung der ORF Online und Teletext GmbH und managte in dieser Funktion den Ausbau der Untertitelung sowie u. a. die Administration der ORF-TVthek.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Enterprise-Chefin Cox-Riesenfelder verlässt den ORF | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat