Kultur | Medien
08.02.2019

Dokus, Serien, Dramen: Neues bei Netflix und Amazon

Zum Wochenende gibt es wieder Neuigkeiten aus der Streaming-Welt, unter anderem mit Doch-nicht-Oscar-Host Kevin Hart.

Netflix und Amazon Prime Video haben wieder frisches Material fürs fröhliche Bingewatching am Wochenende. Neu im Angebot sind ab heute (Freitag) etwa eine humorige Doku über afroamerikanische Geschichte, ein Drama über die finanziellen Machenschaften der Sportwelt und eine Serie aus der Welt der Science Fiction.

Kevin Hart erklärt die afroamerikanische Geschichte

Eigentlich war er ja als Host für die diesjährigen Oscars vorgesehen - wäre US-Comedian Kevin Hart da mal nicht nicht über einen alten homophoben Tweet gestolpert. Die Oscars müssen jetzt ohne Host auskommen, Hart ist ab heute in einer neuen Doku auf Netflix zu sehen. "Kevin Hart erklärt die afroamerikanische Geschichte" lautet der Titel des einstündigen Films, der lustig und zugleich lehrreich einen Blick auf das Leben der afroamerikanischen Bevölkerung in den USA wirft.

>> "Kevin Hart erklärt die afroamerikanische Geschichte", bei Netflix

One Day At a Time

Die Sitcom "One Day At a Time" lief in den 70ern und 80ern im US-Fernsehen, 2017 startete Netflix das gleichnamige Remake. Die Serie rund um die kubanischstämmige Familie Alvarez scheut nicht vor gesellschaftlich relevanten Themen wie Rassismus, Homophobie und psychischer Gesundheit zurück. Die Neuauflage geht bereits in die dritte Staffel, ab heute sind 13 Folgen mit Justina Machado ("Jane the Virgin") und Oscar-Preisträgerin Rita Moreno bei Netflix zu sehen.

>> "One Day At a Time", Staffel 3, bei Netflix

High Flying Bird

Ein Drama rund um die undurchsichtigen Strukturen der Sportwelt von Regisseur Steven Soderbergh ("Traffic", "Ocean's Eleven") - gefilmt mit einem iPhone: Die NBA, die US-Basketball-Profiliga, steht wegen eines Streiks still. Das bedeutet, dass es keine Spiele gibt - und dass kein Geld fließt. Sportagent Ray Burke (André Holland, "Moonlight") gerät durch die Situation in finanzielle Bedrängnis. Schließlich bringt ihn ein Twitter-Streit auf eine Idee: Er könnte doch einfach seine eigene Basketball-Liga starten. In weiteren Rollen zu sehen sind Kyle McLachlan ("Twin Peaks") und Zazie Beetz ("Deadpool 2"), "High Flying Bird" ist ab heute bei Netflix verfügbar.

>> "HIgh Flying Bird", bei Netflix

ReMastered: The Two Killings of Sam Cooke

Die Netflix-Reihe "ReMastered" beleuchtet ungelöste Kriminalfälle bekannter Musiker. Es gibt unter anderem bereits Episoden über das Attentat auf Reaggae-Ikone Bob Marley, den Mord an DJ Jam Master Jay (Run DMC) und die Verbindungen von Country-Musiker Johnny Cash zur Watergate-Affäre. Ab heute beschäftigt sich "ReMastered" auch mit dem Tod von Soul-Sänger Sam Cooke - ob es Mord oder Notwehr war, wurde nie geklärt.

>> "ReMastered: The Two Killings of Sam Cooke", bei Netflix

The Expanse

Die Sci-Fi-Serie war ursprünglich bei Netflix zu sehen, ab sofort ist "The Expanse" beim Konkurrenten Amazon Prime Video verfügbar - inklusive der neuen dritten Staffel. Die Handlung basiert auf den Science-Fiction-Romanen von James S. A. Corey. In "The Expanse" hat die Menschheit das Sonnensystem kolonialisiert. Doch die Zivilisationen auf Erde und Mars stehen am Rande eines Kriegs, denn Luft und Wasser werden langsam knapp. Die vierte Staffel soll noch heuer erscheinen.

>> "The Expanse", Staffeln 1-3, bei Amazon Prime Video

Nicht's dabei gewesen? Vielleicht werden Sie bei den Streaming-Neustarts von vergangener Woche fündig: