Kultur
26.07.2018

Manuel Ortlechner als Experte bei "Dein Verein" auf Sky

Neue Sendung: Der Ex-Profi-Fußballer Manuel Ortlechner wurde vom Abosender Sky als Experte verpflichtet.

Das mit dem Leben nach der Fußball-Karriere ist nicht so einfach. Plötzlich braucht es keine erfolgreichen Strafraumaktionen mehr, sondern einen neuen Lebensentwurf. Manuel Ortlechner hat diesen Übergang gemeistert. Denn er hat früh genug an seinem Plan nach der Profi-Fußball-Karriere gearbeitet. Seit nunmehr drei Jahren lebt der 38-Jährige ehemalige Kapitän von Austria Wien das „ganz normale Berufsleben“. Der gebürtige Oberösterreicher und Wahlwiener hat seine eigene Firma gegründet, ein Ein-Personen-Unternehmen, über das er aktuell drei Projekte betreut: Bei Violafit, einer Bildungsinitiative des FK Austria Wien, ist er als Projektleiter tätig. Er ist auch Vizepräsident von Playerhunter, einem Wiener Start-up, das Talente auf der ganzen Welt mit Fußballvereinen in Verbindung bringen möchte. Und zu guter Letzt wird er ab der neuen Bundesliga-Saison als TV-Experte Einsatzminuten bekommen.

Dass er jetzt beim Abosender Sky agieren wird, ist kein Zufall, „denn ich habe immer schon das Ziel gehabt, einmal die Seite zu wechseln. Darüber, dass ich von Sky nun die Möglichkeit bekomme, bin ich sehr froh. Der Zeitpunkt könnte mit dem Start der 12er-Liga, deren Spiele live bei Sky zu sehen sein werden, nicht besser sein“, urteilt Ortlechner im Interview. Dass man die Bundesliga nicht mehr live via ORF verfolgen kann, sieht Ortlechner nicht sonderlich dramatisch. „Das ist eben der Lauf der Zeit,. Österreich zieht da nur nach, denn in anderen Ländern ist es schon länger Usus, dass man für das Schauen von Matches im Fernsehen extra bezahlen muss.“ Sky Austria hat den „kreativen Querdenker“ unter anderem für die Umsetzung eines neuen Formats mit dem Titel „Dein Verein“ verpflichtet.

Das Sendungskonzept erklärt Ortlechner im kurier.tv-Gespräch euphorisch: „Es geht darum, dass jeder der zwölf Bundesligaklubs jeden Montagabend 15 Minuten Sendezeit bekommt. So etwas hat es in Österreich noch nie gegeben. Das ist eine große Chance für die Klubs, die sich dadurch der Öffentlichkeit präsentieren können. Aber nun auch gefordert sind, denn sie müssen auch Inhalte anbieten, kreativ sein.“ „Dein Verein“ wird von Constanze Weiss, Michael Ganhör und Lisa Insam, die sich die Klubs aufteilen, moderiert und in zwei Teilen gezeigt – dazwischen gibt es die auf Montagabend gewanderte Show „Talk & Tore“.

Experte. Auf seine neue Aufgabe als Sky-Experte bereitet sich Ortlechner akribisch vor, informiert sich dafür auch bei ehemaligen Spielerkollegen. Dass er Probleme mit seiner Austria-Vergangenheit bekommen könnte, glaubt er nicht: „Wer mich kennt, weiß, dass ich stets objektiv bin. Wenn die Austria schlecht spielt, werde ich das auch sagen. Das wissen auch die Verantwortlichen bei der Austria. Ich habe keine violette Brille auf und werde jeden einzeln auf Grund der Leistungen bewerten.“