US actor Kirk Douglas dies at age 103

© EPA / LAS VEGAS NEWS BUREAU / HANDOUT HANDOUT

Kultur
02/06/2020

Das Ende einer Ära: Die letzten Hollywood-Legenden

Nach dem Tod von Kirk Douglas sind von den 50 größten Stars der "goldenen Hollywood-Ära" nur noch zwei am Leben.

von Peter Temel

Immer wenn ein großer Schauspieler das Zeitliche segnet, spricht man gern von "einer der letzten Legenden". Aber was bedeutet das wirklich? Wenn man die "goldene Ära Hollywoods" heranzieht, dann stimmt der Befund tatsächlich.

1999 gab das renommierte American Film Institute (AFI) seine Liste der 50 größten "Leinwand-Legenden" heraus. Die je 25 Frauen und Männer wurden an ihrem Talent, an Charisma, Bekanntheit und Bedeutung gemessen. Und: Sie mussten schon vor 1950 in der "Golden Era" vor der Kamera gestanden haben.

Bildergalerie: Die größten Legenden aller Zeiten und wer noch die Fahne hochhält

Die Spitzenplätze der männlichen Legenden gingen an Humphrey Bogart, Cary Grant und James Stewart. Im Bild: Bogart mit Ingrid Bergman, die bei den Damen Platz 4 einnimmt

Die Damenriege wurde von Katharine Hepburn (hier mit Cary Grant und James Stewart), Bette Davis und Audrey Hepburn angeführt. 

Von den 50 Stars sind heute nur noch zwei am Leben: Die italienische FIlmdiva Sophia Loren (85) und ...

SIDNEY POITIER RECEIVES HONORARY ACADEMY AWARD

... Sidney Poitier (92). Er erhielt 1964 als erster dunkelhäutiger Schauspieler den Oscar.

Der soeben mit 103 Jahren verstorbene Kirk Douglas stand auf der AFI-Liste auf Platz 17.

Lauren Bacall, die 2018 verstarb, belegte Platz 20.

Bacalls Blick aus grünen Augen brachte ihr den Beinamen „The Look“ ein.

Die als Kinderstar berühmt gewordene Shirley Temple (Platz 18) verstarb 2014.

Elizabeth Taylor, die 2011 für immer die Bühne verließ, schaffte es auf den siebenten Platz.

Wenngleich nicht unter den Top 25 gelandet, aber trotzdem zum "Good Old Hollywood" gehörig: Doris Day, die erst im Vorjahr mit 97 Jahren starb. Sie war ab den 1950er Jahren vor allem an der Seite von Rock Hudson in familienfreundlichen Kinokomödien zu sehen, was maßgeblich ihr Image als „Sauberfrau“ prägte. 

Komiker-Legende Jerry Lewis starb 2017 im Alter von 90 Jahren.

2014 verstarb mit 93 Jahren ein weiterer unsterblicher Komiker: Mickey Rooney. Seine Karriere vor der Kamera umfasste zwischen 1926 und 2014 mehr als 300 Filme. Mit 88 Jahren ist das vermutlich die längste Karriere, die ein Schauspieler jemals im Kino zustande gebracht hat.

Sie halten außerdem noch die Fahne hoch: Olivia de Havilland aus "Vom Winde verweht" (1939) ist stolze 103 Jahre alt.

Die Britin Angela Lansbury (94) stand schon 1944 in einer MGM-Produktion ("Das Haus der Lady Alquist") vor der Kamera. Mit Ingrid Bergman und Joseph Cotten.

Der derzeit älteste noch aktive Schauspieler Hollywoods ist Norman Lloyd – mit 105 Jahren. Er startete seine Kino-Karriere im Jahr 1942 mit "Saboteur".