Kultur 05.12.2011

Kabarett-Preis: Hörner für Viktor Gernot

© Bild: stephan boroviczeny

Viktor Gernot, Fritz Eckenga und Jürg Kienberger erhalten den "Salzburger Stier". Der Preis für Kabarett wird in Saarbrücken überreicht.

Viktor Gernot aus Österreich, Fritz Eckenga aus Deutschland und Jürg Kienberger aus der Schweiz sind die Gewinner des "Salzburger Stier 2012". Der renommierte Radio-Preis für deutschsprachiges Kabarett ist mit je 6.000 Euro dotiert und wird beim Kabarettforum "Salzburger Stier" am 11. und 12. Mai in Saarbrücken überreicht.

Ehrungen für Gernot, Eckenga und Kienberger

Nach mehr als 3.000 Vorstellungen als Musicaldarsteller, Schauspieler, Sänger, Ensemblekabarettist und Musiker hatte der am 18. Jänner 1965 als Gernot Jedlicka in Enns (Oberösterreich) geborene Viktor Gernot 2003 mit seinem ersten Kabarett-Solo "Freistil" Premiere. 2007 folgte sein Programm "Grätznfest". Gemeinsam mit Michael Niavarani entstanden Programme wie "Gefühlsecht - Ein Abend unter Freunden" und "2 Musterknaben". Seit März 2011 spielt er seine Werkschau "Viktor Gernot ist nicht ganz allein!".

Fritz Eckenga, Jahrgang 1955, sorgte mit dem musikalischen Kabarett-Projekt "Rocktheater N8schicht" auf den Bühnen des Ruhrgebietes und im Fernsehen für Furore; seit vielen Jahren ist er aber auch als Solist unterwegs. Seine Spezialität sind absurd-komische Alltagsgeschichten, die er mitunter auch zu Lyrik verarbeitet. Jürg Kienberger, der mit einem "Ehrenstier" ausgezeichnet wird, ist Musiker, Schauspieler und Geschichten-Erzähler. Seine melancholisch-fragilen Geschichten handeln oft von "gebremster Verzweiflung", wie Kienberger seine Texte selber bezeichnet. Sich selber bezeichnet Jürg Kienberger als "Musikspieler", den die Töne unweigerlich in Figuren und Geschichten hineintreiben.

Der "Salzburger Stier", der bereits zum 31. Mal verliehen wird, ist eine Koproduktion von zehn Radiostationen (ORF, Schweizer Radio DRS, sieben ARD-Sender sowie der RAI Sender Bozen) und gilt als einer der begehrtesten Kabarettpreise. Den Auftakt des Kabarettforums "Salzburger Stier 2012" in Saarbrücken bestreitet am 11. Mai 2012 Georg Schramm, Ö1 überträgt live ab 20.00 Uhr. Die Preisverleihung findet am Samstag, den 12. Mai 2012 statt. Zuvor spielen die "Stier"-Preisträger Auszüge aus ihren aktuellen Programmen. Porträts der Ausgezeichneten sind am 20. Mai (Viktor Gernot), 27. Mai (Fritz Eckenga) und 3. Juni (Jürg Kienberger) im Kleinkunstmagazin "Contra" zu hören - jeweils sonntags um 22.05 Uhr in Ö1.

Erstellt am 05.12.2011