Kultur
02.03.2013

Italienischer Filmkomponist Armando Trovajoli tot

Es schrieb Soundtracks zu mehr als 300 Filmen. Jetzt starb Trovajoli im Alter von 95 Jahren.

Der italienische Pianist und Filmkomponist Armando Trovajoli, der mehr als 300 Soundtracks schrieb, ist tot. Der Römer starb schon vor einigen Tagen im Alter von 95 Jahren in seiner Heimatstadt, teilte seine Witwe Maria Paola am Samstag mit. Der fleißige Künstler mit dem Hang zur Jazz-Instrumentierung arbeitete oft mit Regisseuren wie Vittorio De Sica, Dino Risi und Ettore Scola zusammen. Trovajoli wirkte auch als musikalischer Leiter und schrieb die Musik zu einer Reihe von Musicals und musikalischen Komödien.