Hakenkreuz oder Widerstand: England unter der Nazi-Herrschaft

SS-GB
Foto: /MG RTL D / Sid Gentle Films Ltd Der britische Polizist Archer (Sam Riley) ist von Nazis umgeben.

Im von Nazis besetzten London muss der Polizist Douglas Archer einen Mordfall aufklären: "SS-GB" – ab heute auf RTL Crime und Sky.

Panzersperren vor dem Buckingham Palast, Hakenkreuz-Flaggen entlang der Themse und deutsche Soldaten, die die Briten tyrannisieren, weil sie können. Denn die Nazis haben die Luftschlacht um England gewonnen und es sich auf der Insel hübsch eingerichtet: Sie schmücken ihre Wohnungen mit Beutekunst, richten Partys zu Ehren Adolf Hitlers aus und vergnügen sich mit britischen Frauen. Alles wäre fest "in deutscher Hand", würde da nicht die Widerstandsbewegung sein, die im Untergrund Londons weiterhin aktiv ist und Nadelstiche gegen die Nazis setzt. So weit, so die Ausgangslage der sehenswerten sechsteiligen BBC-Serie "SS-GB", die auf dem gleichnamigen Roman von Bestsellerautor Len Deighton aus dem Jahr 1978 beruht.

Die Geschichte basiert auf einem "Was-wäre-wenn"-Szenario: Was wäre, wenn die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätten? Im Mittelpunkt steht Kommissar Douglas Archer, gespielt von Sam Riley, dem mit dem Joy Division-Biopic "Control" von Anton Corbijn, in dem er die Rolle von Ian Curtis übernimmt, der Durchbruch als Schauspieler gelang. Seit seiner Rolle als Greider im Alpenwestern "Das finstere Tal" ist der 37-Jährige Brite auch hierzulande bekannt.

In der heute startenden Miniserie spielt Sam Riley den Scotland-Yard-Ermittler Archer, der seine Frau bei einem Bombenangriff verlor, seither seinen Sohn alleine aufzieht, im London der 1940er-Jahre einen Mordfall aufklären, die Nazis und sich selber (mit diversen Frauengeschichten) bei Laune halten muss. Es scheint alles zu klappen – bis ihn die Ermittlungen in einem Fall in die Bredouille bringen. Archer muss sich entscheiden, ob er sich dem Widerstand anschließt oder mit den Deutschen (Lars Eidinger als SS-Führer Oskar Huth) zusammenarbeitet.

Info: "SS-GB", sechs Episoden, ab heute Abend (14.11.) jeden Dienstag um 20.15 Uhr auf RTL Crime bei Sky und auf dem Streamingdienst Sky Ticket.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?