An den Fresken des berühmten Faistauer-Foyers wurde Hand angelegt

Festspielhaus Salzburg: Franz Rehrl beauftragte Clemens Holzmeister - und dem Architekten kam Anton Faistauer zu Hilfe: Er schuf 1926 die Fresken im Foyer ...

© APA - Austria Presse Agentur

Kultur
08/08/2021

Franz Rehrl zog die Festspiele „mit genialem Griff aus dem Unglück“

Robert Kriechbaumer erinnert an Franz Rehrl, der als Landeshauptmann von 1922 bis 1938 das Festival wiederholt rettete

von Thomas Trenkler

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Franz Rehrl zog die Festspiele „mit genialem Griff aus dem Unglück“ | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat