Kultur
04/20/2020

Fotograf Peter Beard 82-jährig gestorben

Beard kollaborierte mit Francis Bacon und Salvador Dalí und ging mit Truman Capote, Terry Southern und den Rolling Stones auf Tour.

von Georg Leyrer

Peter Beard hat sein gesamtes Leben zu einem Kunstwerk gemacht. Aus dem jungen Mann, der seine Tagebücher illustrierte, wurde ein ernsthafter Künstler, der mit seinen bildgewaltigen und detailreichen Collagen in der internationalen Szene eine zentrale Position eroberte: Nun ist der US-Amerikaner, der an Demenz litt und seit 1. April als vermisst gemeldet war, laut New York Times 82-jährig gestorben.

Beard kollaborierte mit Francis Bacon und Salvador Dalí, gestaltete Tagebücher mit Andy Warhol und ging mit Truman Capote, Terry Southern und den Rolling Stones auf Tour – sie alle werden in seinem Werk auf die ein oder andere Weise zum Leben erweckt. Aber Beard war auch in anderen Bereichen, in anderen Welten unterwegs - vor allem in Afrika

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.