© Volksoper Wien/Hannu Luostarinen

Kultur
08/02/2019

"Fledermaus" in Finnland: Wenn der Frosch Stage Diving macht

Reportage. Die Volksoper gastiert bei den Festspielen in Savonlinna – auch hinter den Kulissen sehr spannend.

von Peter Jarolin

VonPeter JarolinAuch Stage Diving will gelernt sein. Vor allem im finnischen Savonlinna, wo die Wiener Volksoper noch bis Sonntag das Meisterwerk „Lepakko“ (auch bekannt als: „Die Fledermaus“) von Johann Strauß in der mittelalterlichen Burg Olavinlinna präsentiert. Denn ein Gastspiel hier birgt auch Risiken.

Eine falsche Treppe, eine falsche Falltür – und auch Robert Meyer landet als Stage Diver nicht im Publikum, sondern doch eher unvermittelt auf dem harten Bühnenboden. So geschehen, wie der Direktor und Darsteller des Frosch freimütig bekennt, bei einer der ersten Proben.