Mendes mit seiner Ex-Frau Kate Winslet

© APA/PAUL BUCK

Biennale
04/28/2016

Filmfestival Venedig: Sam Mendes wird Jury-Präsident

Der Regisseur ("James Bond- Spectre") wird die Jury der Biennale leiten.

Sam Mendes leitet die Jury bei den Filmfestspielen von Venedig. Der Regisseur wurde zum diesjährigen Jurypräsident der Biennale ernannt, die im August stattfindet. Der Verwaltungsrat des Festivals stimmte dem Vorschlag von Festivalpräsident Alberto Barbara zu. Oscarpreisträger Mendes schaffe es laut Barbara mit seinen Filmen die Erwartungen von anspruchsvollen Kritikern zu erfüllen und gleichzeitig den Geschmack eines breitgefächerten Publikums zu treffen.

Der Ex-Mann von Schauspielerin Kate Winslet fühlt sich ob der Jury-Anfrage "sehr geehrt". "Ich hatte schon immer eine große persönliche Verbindung mit Venedig", so der Brite.

"Meine glücklichste Film-Festival-Erinnerung ist die Premiere von 'Road to Perdition' in Venedig 2002“, verrät Mendes. Seinen Durchbruch in Hollywood schaffte der Filmemacher 1999 mit 'American Beauty'. Damals gab es einen Oscar als 'Bester Regisseur'. Zuletzt führte er bei den 'James Bond'-Filmen 'Skyfall' und 'Spectre' Regie. Das 73. Filmfestival von Venedig findet vom 31. August bis zum 10. September statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.