© APA/AFP/GIUSEPPE CACACE

Kultur
01/14/2020

EXPO 2020 in Dubai: Mit Opernklängen in die Zukunft

Die Weltausstellung in Dubai dokumentiert den Wandlungsprozess der ganzen Region

Weltausstellungen sind seltsame Wunderkammern: Wie bei den großen Kunstbiennalen hält hier jedes Land seine Wirtschafts-Highlights hoch, und das Gastgeberland präsentiert sich noch dazu als Ort, an dem derart Großes seinen richtigen Platz hat (so auch Wien im Jahr 1873).

Und am Schluss bleibt dann auch oft ein architektonisches Erbe: Das 21er Haus in Wien etwa wurde als Pavillon für die Weltausstellung in Brüssel 1958 gebaut.

Die EXPO 2020 (ab 20. Oktober) nun hat noch weitere spannende Nebentöne, die besondere Aufmerksamkeit verdienen. Denn die heurige ist die erste Weltausstellung überhaupt im Nahen Osten, laut Eigenwerbung das größte Event überhaupt, das dort bisher stattgefunden hat.

Und in Dubai (Vereinigte arabische Emirate, VAE) wird bei dieser Gelegenheit auch Thema sein, wie die Region eine Zukunft in Innovation und auch Kultur abseits von Öl und Gas sucht.