Auszeichnung
11/21/2017

Erklärstücke als Meisterstücke: 6 Kreativ-Awards für den KURIER

Der KURIER konnte bei den 19. European Newspaper Awards gleich mehrere Preise einheimsen.

von Christoph Silber

Mit Innovationen an den Schnittstellen von Grafik, Layout und Journalismus überzeugte der KURIER auch bei den 19. European Newspaper Awards, an dem 185 Zeitungen aus 27 Ländern teilnahmen. Die Jury war besonders vom Konzept der "Geschichte zum Anschauen" angetan. Die Serie wurde mit insgesamt vier Awards of Excellence im Bereich "New Editorial Series and new Concepts" ausgezeichnet.

Die ausgezeichneten Seiten im Überblick

Kopie von ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

ENA2017

Hier werden im kreativen Zusammenspiel von Journalisten mit Infografikern komplexe Themen auf einer Seite kompakt und verständlich aufbereitet. Das Spektrum reicht vom Eiffelturm über den US-Bürgerkrieg bis zu Auschwitz.

KURIER-Creativ-Director Helge Schalk: "Wir freuen uns sehr, dass die internationale Jury gerade diese besonders aufwendige und innovative Form des Storytellings registriert hat. Die Auszeichnungen sind das Resultat einer wirklich tollen Zusammenarbeit aller Teams."

Weitere Awards erhielt der KURIER in den Kategorien "Cover and Coverstory Nationwide Newspapers" sowie "Sectorial Front Pages".

Video: Geschichte zum Anschauen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.