© Filmladen

Kultur
05/22/2020

Dieser Softie hatte einfach nur Glück. Highlight im KURIER Stream

Schon die Romanvorlage "Das Polykrates-Syndrom" erzählt von den Launen des Glücks. Philipp Hochmair als Softie

Artur ist Ende 30 und ein sehr talentierter, aber auch erfolgloser Comiczeichner. Als ausgebildeter Lehrer verdingt er sich ab und an als Nachhilfelehrer und arbeitet in einem Copyshop, um sich über Wasser zu halten. "Ich bin ein Feigling und will einfach nichts müssen", so Arturs Einstellung zum Leben. Er führt eine glückliche Ehe mit Rita, Lehrerin auf dem Sprung zur Schuldirektorin. An die Ehe erinnert er sich ganz beiläufig als er mit der sexy Lady Alice bereits im Bett liegt, eine junge Frau, die eines Tages beim Betreten des Copyshops auch in Arturs Leben geplatzt ist. 

Was als komödiantische Dreiecksgeschichte beginnt, steigert sich zu einem schwarzhumorigen Thriller, der einige Überraschungen bereit hält.
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/gluck-gehabt/

Polykrates, das war nach Herodot, später Schiller jener Tyrann von Samos, der sein Glück bis zu seinem Verderben herausforderte. So produziert auch der Fettnäpfchentreter Artur auf der ewigen Suche nach Glück durch Wankelmut und Inkonsequenz in "Glück gehabt" vermehrtes Unglück.

Narrheit ist ein wichtiger Bestandteil unseres Menschseins

Philipp Hochmair im Interview mit "Film Plus Kritik"