Werden zu einem Traumpaar des Stummfilms: George Valentin und Peppy Miller in "The Artist" (2011)

© © TASCHEN / ddp images, Hamburg

Kultur

Die prägenden Filme der 2010er-Jahre

Was hatte das Kino in den vergangenen Jahren zu bieten? Ein Buch analysiert 100 Filme der 2010er-Jahre.

02/21/2022, 03:50 PM

Hat das Kino in Zeiten von Corona überhaupt noch eine Chance? Klar! Totgesagte leben länger, was hat Hollywood auch schon mehrfach bewiesen hat. Und so hat man sich auch nicht von einer Pandemie unterkriegen lassen. Mit Erfolg. Denn an den Kinokassen klingelt es wieder: Es gibt wieder Blockbuster, Debatten über Kultur und popkulturelle Momente.

Konkurrenz

Verändert hat sich in den vergangenen Jahren aber tatsächlich so einiges - sowohl, wie wir Filme sehen, als auch, wie wir uns selbst sehen. Soziale Medien und das Internet prägten eine neue Selbst- und Welterfahrung. Streaming-Dienste vervielfachten die Möglichkeiten des Sehens, Videospiele lockten mit eigenen Welten: Die große Leinwand bekam ernsthafte Konkurrenz. 

Dennoch bleibt das Kino weiterhin ein Sehnsuchtsort: Für viele Menschen in der westlichen Welt gehört ein Kinobesuch mit Freunden nach wie vor zu den Lieblings-Freizeitbeschäftigungen. Was man in den vergangenen zehn, zwölf Jahren alles versäumt hat, kann man nun im Buch "100 Filme der 2010er-Jahre" nachblättern. Jeder der 100 wichtigsten Filme der Dekade wird vom Herausgeber und Filmexperten Jürgen Müller und zahlreichen Gast-Autoren ausführlich erläutert und mit einer Fülle von Bildmaterial illustriert.

Der über 800 Seiten starke Band umfasst Biografien von Schauspielern und Regisseuren, Einspielergebnisse, Hintergrundinformationen sowie eine ausführliche Liste der Oscar-Gewinner von 2012 bis 2021. Quentin Tarantinos Meisterwerk "Once Upon a Time … in Hollywood" (2019) wird für Jürgen Müller und Philipp Bühler in ihrer ausführlichen Einleitung zur perfekten Metapher für die Widersprüche und Ambivalenzen des heutigen Kinos.

Dieses Buch wird Cineasten bereichern und Hobby-Kinogeher begeistern. Jene, die sich die im Kino verpassten Filme nun via Streaming-Anbieter ins Wohnzimmer holen, können sich mit "100 Filme der 2010er-Jahre" gewissenhaft und sachgerecht auf den Filmabend vorbereiten. 

"100 Filme der 2010er", Jürgen Müller (HG.), Taschen, 880 Seiten.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Die prägenden Filme der 2010er-Jahre | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat