┬ę REUTERS/Reuters/Lucas Jackson

Kultur

De-La-Soul-Rapper Trugoy ist tot: Der Good Guy des Hip-Hop

David Jude Jolicoeur wurde 54 Jahre alt.

von Philipp Wilhelmer

02/13/2023, 10:18 AM

US-Rapper Trugoy von der Hip-Hop-Formation De La Soul ist ├╝bereinstimmenden US-Medienberichten zufolge tot. Wie der TV-Sender CNN und das Branchenmagazin "Pitchfork" am Sonntag (Ortszeit) berichteten, starb der K├╝nstler mit dem b├╝rgerlichen Namen David Jude Jolicoeur im Alter von 54 Jahren. Die Medien berichteten unter Berufung auf das Umfeld des Musikers. Er hatte eine Herzerkrankung, die ihn schon seit geraumer Zeit begleitete.

Wer war De La Soul?

Mit dem Tod Trugoys r├╝ckt die einstige Hip-Hop-Hitgruppe De La Soul in den Fokus. Gegr├╝ndet 1988, repr├Ąsentierte eine etwa sanftere und sozialpolitischere Version des Raps als ihre Zeitgenossen. Ihr Deb├╝talbum "3 Feet High and Rising" mit dem Hit "Me, Myself and I" verschaffte dem Trio 1989 den Durchbruch. Die Lyrics waren positiv, lustig und sozialkritisch, ohne allzu sehr zu verst├Âren. Bemerkenswert ist dies, weil zur gleichen Zeit der Gangsta Rap seinen Durchbruch feierte: "Straight outta Compton" von N.W.A. war im Jahr davor erschienen - Rap war von einem Tag auf den anderen voller Erz├Ąhlungen ├╝ber Raub, Mord, Drogen und Brutalit├Ąt. De La Soul schafften hier einen Kontrapunkt, ohne unauthentisch zu sein.

"Ring Ring..."

In Europa landeten sie vor allem mit ihrer Single "Ring Ring Ring (Ha Ha Hey)" einen Hit. Das Video ├╝ber die Probleme einer erfolgreichen Rapgruppe, die mit Demo-Kassetten von Newcomern ├╝bersch├╝ttet werden, war wohl einer der eing├Ąngigsten Rap-Tracks aus den 90er-Jahren. Trugoy ├╝bernahm hier die erste Strophe, die er mit der Zeile "Once again it's another rap bandit; Fiending at I and I can't stand it"  er├Âffnete.

Vorbild und Grammy-Gewinn

De La Soul gelten als Vorbilder f├╝r alle nachfolgenden Generationen des Rap: Mos Def, Jurassic 5, Tyler, the Creator, Pharrell oder Damon Albarn nannten De La Soul als wichtigen Einfluss. Das bescherte ihnen einen  Grammy mit Albarns Supergroup Gorillaz. Trugoy war die tragende Rap-Stimme f├╝r den Hit "Feel Good Inc" (2005). Mit dem Track gewannen De La Soul und Gorillaz einen Grammy. Er gilt als eines der besten Popst├╝cke der Nullerjahre.

Die Streaming-Misere

Wer in den vergangenen Jahren versucht hat, De La Soul via Streaming zu konsumieren, war ├╝brigens erfolglos: Weil viele ihrer Samples nicht urheberrechtlich f├╝r den digitalen Konsum gekl├Ąrt waren, blieben ihre Tracks von Spotify oder Apple Music verbannt. Erst heuer wurden erste Nummern auch digital zug├Ąnglich.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

De-La-Soul-Rapper Trugoy ist tot: Der Good Guy des Hip-Hop | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat