© APA/AFP/STEPHANE DE SAKUTIN

Kultur

Caritas als neuer Partner bei Currentzis-Benefiz im Konzerthaus

Das Rote Kreuz war zuvor abgesprungen.

04/09/2022, 03:14 PM

Das Benefizkonzert fĂĽr die Ukraine mit Teodor Currentzis findet mit der Caritas als neuem Partner am 12. April im Wiener Konzerthaus statt. 

Der Erlös sollte ursprünglich an die Internationale Föderation der Rotkreuz-und Rothalbmond-Gesellschaften gehen. Diese wollten sich nicht beteiligen, da der griechisch-russische Dirigent Currentzis von einer Bank finanziert wird, die auf der EU-Sanktionsliste steht (mehr dazu hier)

Der Gesamterlös des Benefizkonzerts wird nun notleidenden Menschen in der Ukraine sowie Geflüchteten in Nachbarländern und in Österreich durch die Caritas Ukraine-Nothilfe zugutekommen.

Das Konzerthaus betonte, dass man Künstlern, „die sich solidarisch mit dem von Putin initiierten Krieg zeigen oder die zur Legitimation des Regimes beitragen, keine Bühne bieten wird.“

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Caritas als neuer Partner bei Currentzis-Benefiz im Konzerthaus | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat