Michael Heltau, Konstantin Wecker und Erwin Steinhauer beim Begräbnis

© Kurier/Franz Gruber

Kultur
03/20/2019

Begräbnis: Berührender Abschied von Werner Schneyder

Der Autor, Kabarettist und Regisseur war am 2. März im 83. Lebensjahr völlig unerwartet verstorben, am Mittwochnachmittag fand das Begräbnis statt.

Große Anteilnahme für einen großen Geist: Beim würdigen Abschied von Autor, Regisseur und Kabarettist Werner Schneyder, der am 2. März im 83. Lebensjahr völlig unerwartet verstorben war, versammelten sich langjährige Freunde, Bewunderer und Weggefährten in der Feuerhalle in Simmering. Michael Heltau sang „Mein allerletztes Glas“, die deutsche Schneyder-Version eines Chansons von Jacques Brel, Konstantin Wecker sang „Joe“, Erwin Steinhauer las Aphorismen und Gedichte des Toten, Michael Dangl las die Rede Achim Schneyders an seinen Vater.

Bundespräsident a.D. Heinz und Margit Fischer

Peter Weck und Klaus Maria Brandauer

Christian Ludwig Attersee und Achim Schneyder

Peter Simonischek und Ottfried Fischer

Werner Schneyder Bestattung

Nicole Beutler und Gert Korentschnig, stv. KURIER-Chefredakteur

Dieter Chmelar, Felix Dvorak, Achim Schneyder

Medienberater Hans Mahr und Katja Burkard