© Dean Treml/Red Bull Content Pool

Breakdance
09/28/2018

BC One: The Wolfer qualifiziert sich fürs Weltfinale in Zürich

Der Österreicher The Wolfer sichert sich letzten Platz für das Red Bull BC One World Final in Zürich.

von Marco Weise

Breakdance is coming home ..., könnte man jetzt frei nach der Fußball-Hymne der Lightning Seeds anstimmen. Denn das Red Bull BC One ist nach Jahren in Metropolen wie Berlin, New York, Tokio und zuletzt Amsterdam zurück in der Schweiz, also zurück zum Ursprung - dorthin, wo alles vor 15 Jahren begann.

Und so findet zum Jubiläum das  Weltfinale der besten Breakdancer am Samstag, den 29. September, im Zürcher Hallenstadion statt. Dort werden sich die 16 weltbesten B-Boys und – als Premiere in diesem Jahr – B-Girls in sogenannten Battles gegeneinander messen. 

Letzte Chance genutzt 

Der letzte Platz für das Finale der B-Boys wurde am Donnerstagabend ermittelt. Die letzte Chance konnte The Wolfer für sich beanspruchen. Der Österreicher mit marokkanischen Wurzeln, der in Innsbruck trainiert und lebt, setzte sich beim "Last Chance"-Cypher im Finale gegen den Belgier T-Rock durch, der im Halbfinale doch etwas überraschend den Japaner Shigekix aus dem Wettbewerb um das letzte Ticket im Finale geworfen hat. In The Wolfer fand der baumlange Belgier dann aber seinen Meister. 

 

Für The Wolfer, dem österreichischen - ähm - Staatsmeister im Breakdance, ist es das erste Finale in seiner noch kurzen Laufbahn als B-Boy, so nennen sich die männlichen Breakdancer. Dieses am Donnerstag gegen 23 Uhr gelöste Finalticket verpasste er 2017 beim BC One World Final in Amsterdam ganz knapp (KURIER berichtete). Aller guten Dinge sind - für The Wolfer - eben nicht drei, sondern zwei.

Apropos Finale: Dort trifft er u. a. auf seinen Freund und Trainingskollegen Lil Zoo, der für Marokko und Österreich in den Cypher steigen wird. Dort warten noch weitere 14 B-Boys der Extraklasse, also die Crème de la Crème der weltweiten Breakdance-Szene.

Das Finale in  Zürich, das natürlich längst ausverkauft ist, kann man via Livestream auf unterschiedlichen Kanälen (Facebook, YouTube) mitverfolgen. Aber bitte zuhause nicht nachmachen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.