© EPA/LUCA ROSSETTI / COURTESY SUGAR PRESS

Kultur
04/13/2020

Andrea Bocelli machte "Music for Hope" im leeren Mailänder Dom

Zeitweise verfolgten mehr als zwei Millionen Menschen das Kurz-Konzert auf seinem Youtube-Channel

von Christoph Silber

Der Tenor Andrea Bocelli hat im leeren Mailänder Dom ein besonderes Osterkonzert gegeben. Der 61-Jährige sang am Sonntag unter anderem das „Ave Maria“ von Bach/Gounod und die Arie „Sancta Maria“ des italienischen Komponisten Pietro Mascagni. Begleitet wurde Bocelli vom Organisten der Kathedrale. Die Werke waren speziell für Solostimme und Orgel arrangiert worden. Später sang er das englische Lied „Amazing Grace“ draußen mit Blick auf den Domplatz.

Der blinde Klassik-Star aus Italien hatte sein etwa halbstündiges Event mit „Music For Hope“ (Musik zum Hoffen) betitelt. Sein Land ist von der Corona-Krise mit fast 20 000 Toten besonders betroffen.

Spenden-Aktion

„Ich glaube an die Stärke des gemeinsamen Gebets. Und ich glaube an das christliche Osterfest - ein universelles Symbol der Wiedergeburt, das momentan jeder - gläubig oder nicht - bitter benötigt“, sagte Bocelli vorab. Der toskanische Sänger beteiligt sich mit seiner Stiftung an der Covid-19-Notfallhilfe. Die Andrea Bocelli Foundation (ABF) hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um Krankenhäuser bei der Beschaffung von notwendiger Ausrüstung zum Schutz des medizinischen Personals zu unterstützen.

Der Auftritt wurde auf seinem Youtube-Kanal gestreamt. Zeitweise verfolgten mehr als zwei Millionen Menschen das Konzert. Im Gotteshaus im Zentrum der lombardischen Metropole waren wegen der Gesundheitskrise keine Zuhörer zugelassen. Auch der Platz war großteils leer.

Der schon in der Kindheit erblindete Bocelli war 1996 mit der Hymne „Time To Say Goodbye“ zum Weltstar geworden.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.