© APA - Austria Presse Agentur

Kultur
03/25/2019

André Heller inszeniert erstmals eine Oper

"Rosenkavalier" 2020 in Berlin. Die Kostüme kommen vom österreichischen Modedesigner Arthur Arbesser, die Bühne von der Malerin Xenia Hausner.

von Georg Leyrer

Der österreichische Künstler André Heller wird erstmals eine Oper inszenieren: Seine Version von Richard Strauss' "Rosenkavalier" wird am 9. Februar 2020 an der Staatsoper unter den Linden in Berlin zu sehen sein, teilte die Oper mit. Als Kostümbildner wurde der österreichische Modedesigner Arthur Arbesser gewonnen, für das Bühnenbild die international renommierte österreichische Malerin Xenia Hausner. Am Pult steht Zubin Mehta.

René Pape gibt hierbei sein Rollendebüt als Baron Ochs auf Lerchenau, ihm zur Seite stehen u. a. Camilla Nylund (Feldmarschallin), Michèle Losier (Rollendebüt Octavian), Roman Trekel (Herr von Faninal) und Nadine Sierra (Rollendebüt Sophie), hieß es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.