Pisa schaut fern
12/09/2021

Zielpunkte

Dank Fernsehen zehn Jahre zurück auf den Straßen Wiens. Erinnerung an vergangene Supermärkte

von Peter Pisa

Dank Sender W 24 ist es möglich, zehn Jahre zurückzudrehen und mit der Straßenbahn durch Wien zu fahren. Dann findet man noch „daily“-Drogeriemärkte. Das waren die umbenannten „Schlecker“-Filialen, und sofort fällt der Chef ein, der in der „ZiB 2“ kurz vor Insolvenz 2013 wusste, was er wollte: „Ich möchte an allen Standorten festhalten. Im Gegenteil.“

Dann, mit Linie 1 durch die Löwengasse oder mit Linie 2 auf der Taborstraße: überall „Zielpunkt“ (2015 insolvent). Und da erinnert man sich, als die Kassierin fragte: „Sind Sie noch aktiv?“ Man hatte Kukident aufs Förderband gelegt (um damit das WC zu reinigen!!!) und sah verdattert drein. Die Kassierin: „Arbeiten Sie noch?“ WARUM WOLLEN SIE DAS WISSEN? Na, wegen des Pensionistenrabatts. Später fragte sie nicht, sondern rechnete nach kurzem Blick fünf Prozent ab. Das war der Zielpunkt des Lebens.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.